FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Boys, Girls And A Kiss - Plakat zum Film

BOYS, GIRLS AND A KISS

("Boys And Girls")
(USA, 2000)

Regie: Robert Iscove
Film-Länge: 94 Min.
 
"Boys, Girls And A Kiss" auf DVD bestellen
DVD:  16.95 EUR
  


 Kino-Start:
 05.10.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 17.07.2001

 Free-TV-Start:
 31.08.2003

"Boys, Girls And A Kiss" - Handlung und Infos zum Film:


Schon als Zwölfjährige war es bei Jennifer (Claire Forlani) und Ryan (Freddie Prinze jr.) Abneigung auf den ersten Blick. Im Flugzeug trafen sie sich zum ersten Mal: Ryan drückte sich vor Angst tief in den Sessel und Jennifer nutzte die Gelegenheit, um mit ihrer Tapferkeit zu prahlen. Vier Jahre später laufen sich die beiden an der Highschool wieder über den Weg. Jennifer erinnert Ryan daran, wie lächerlich er damals gewirkt hat. Als sie sich ein Jahr später auf dem College erneut begegnen, ist Ryan noch immer der gleiche schüchtern-zurückhaltende Brillenträger, während Jennifer sich zu einer strahlenden Schönheit entwickelt hat. Voller Stolz erzählt sie von ihrer großen Liebe. Als Ryan erwähnt, dass er ebenfalls eine feste Beziehung hat, seine Freundin Betty (Alyson Hannigan) aber sehr weit weg wohnt, hat Jennifer dafür nur ein müdes Lächeln übrig: So etwas funktioniert ihrer Meinung nach auf Dauer einfach nicht.

Kurz danach macht Ryans Freundin tatsächlich Schluss. Noch schlimmer erwischt es Jennifer: Ihr Rocker-Freund teilt ihr während eines Live-Konzerts in seinem neuen Song unmissverständlich mit, dass er eine Neue hat. Am Boden zerstört, flüchtet sie sich in die Arme ihrer Zimmernachbarin und besten Freundin Amy (Amanda Detmer). Ein weiteres Jar später laufen sich Jennifer und Ryan erneut über den Weg. Zum ersten Mal können sie sich ganz ohne Sticheleien miteinander unterhalten. Jennifer ist allerdings sehr überrascht, als sie erfährt, mit wem Amy neuerdings liiert ist: Ausgerechnet mit Ryan. Doch auch dieses Liebesglück währt nur kurz. Ryans Zimmernachbar Hunter (Jason Biggs), selbst auch nicht gerade vom Glück verfolgt, versucht seinem Leidensgenossen mit freundschaftlichem Rat zu helfen, dabei bräuchte er den eigentlich selbst. Denn Hunters Tipps bleiben zwar ohne Erfolg, aber nicht ohne Folgen...

Kurz nach der Trennung kreuzt Jennifer wieder Ryans Weg. Frustriert sprechen sie über die Liebe und merken gar nicht, wie gut sie sich eigentlich verstehen. Nach einem Spaziergang zur Bucht von San Francisco trennen sie sich mit dem ungewissen Gefühl, eine neue Freundschaft geschlossen zu haben. Jennifer und Ryan gehen jetzt regelmäßig zusammen aus. Nach einem Discobesuch, bleiben beide unschlüssig vor dem Hauseingang stehen, entscheiden sich dann aber für die vermeintlich vernünftigere Lösung: Ryan übernachtet nicht bei Jennifer. In den nächsten Tagen reagiert Ryan jedoch immer ungehaltener, wenn Jennifer vor seinen Augen mit anderen Männern flirtet...

Freddie Prinze jr. scheint abonniert zu sein auf leichte Liebeskomödien für Teenager ("Eine wie keine", "Den einen oder keinen"). Wieder einmal hat er mit der Liebe und ihren Tücken zu kämpfen und wieder einmal entsteht eine leichte, schöne Komödie. In irgendeiner Figur findet sich wohl jeder von uns wieder, hat das Glück und Leid mit der Liebe schon mal so erlebt. Ein paar Schauspieler aus "American Pie" sind auch noch mit von der Partie, so dass eigentlich nicht schief gehen kann.


Die Redaktions-Wertung:65 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher, Andreas Haaß

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.043 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum