FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Bugsy Malone - Plakat zum Film

BUGSY MALONE

("Bugsy Malone")
(GB, 1975)

Regie: Alan Parker
Film-Länge: 94 Min.
 
"Bugsy Malone" auf DVD bestellen
DVD:  9.49 EUR
  


 Kino-Start:
 04.11.1976

 DVD/Blu-ray-Start:
 15.05.2001

"Bugsy Malone" - Handlung und Infos zum Film:


New York, 1929: Der Banden-Krieg ist in vollem Gange: Fat Sam (John Cassisi), der seinen Spitznamen unzweifelhaft seinem korpulenten Äußeren verdankt, führt die eine Gang an, während Dandy Dan (Martin Lev) sich für den eigentlichen König im Bandenmilieu hält. Sein Erfolgsrezept ist eine neue Geheimwaffe, eine "Frost-Kanone", die den Gegner im wahrsten Sinne des Wortes "kaltstellt".

Und natürlich geht es nicht nur um Macht, sondern auch um Frauen. Während Fat Sam schon lange mit der Nachtclub-Sängerin Tallulah (Jodie Foster) zusammen ist, hat sich sein "Mitarbeiter" Bugsy Malone (Scott Baio) gerade in Blousey (Florrie Dugger) verguckt, die auch gerne eine Karriere auf den "Brettern, die die Welt bedeuten" machen möchte - was läge da näher, als dass Bugsy seine Kontakte ein bisschen spielen ließe. Sam hat derweilen ganz andere Probleme: Er ist nämlich in eine von Dandy Dan gestellte Falle getappt...

Das besondere an diesem Film ist, dass die Darsteller im Durchschnitt erst zwölf Jahre alt waren (Jodie Foster gehört da mit 13 schon fast zu den Veteranen). Dadurch ist der Handlung von Anfang an jeder Ernste genommen. Hinzu kommt, dass die Bluttaten eben nicht mit gewöhnlicher Munition, sondern mit Eiern und Sahne verrichtet werden. Originell auch die zahlreichen von Paul Williams geschriebenen Musiknummern, die ihm eine "OSCAR"-Nominierung für die Filmmusik einbrachte und die die kleinen Stars im Voll-Playback vortragen. So ist "Bugsy Malone" weniger Gangsterfilm als mehr Parodie seiner selbst. So hat der Film auch immer dann seine stärksten Momente, wenn er "mit sich selbst" spielt. Für Regisseur Alan Parker war es die erste Kino-Produktion - mit weiteren Musik-Filmen wie "Die Commitments" oder "Evita" sollte er sich in den folgenden Jahr(zehnt)en einen Namen machen.


Die Redaktions-Wertung:45 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.120 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum