FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Contagion - Plakat zum Film

CONTAGION

("Contagion")
(USA, 2011)

Regie: Steven Soderbergh
Film-Länge: 105 Min.
 
"Contagion" auf DVD bestellen
DVD:  5.20 EUR
"Contagion" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  10.99 EUR
 


 Kino-Start:
 20.10.2011

 DVD/Blu-ray-Start:
 24.02.2012

 Pay-TV-Start:
 14.10.2012

 Free-TV-Start:
 01.10.2016

"Contagion" - Handlung und Infos zum Film:


Pünktlich zur Erkältungssaison kommt das "Feel Bad Movie" des Jahres: Nach SARS und H1N1 hat es hier das (fiktive) MEV-1-Virus auf uns abgesehen. Irgendwas mit Schweinen und Fledermäusen – die "Bild"-Zeitung würde vermutlich die "Fledersaugrippe" daraus machen. Besonders gefährdet sind blonde "Oscar"-Preisträgerinnen unter 40, die man gut blass schminken kann. Aber auch der Rest der Menschheit kann schon mal das "Sagrotan" horten. Unter einer zweistelligen Millionenzahl an Toten geht vor der Entdeckung eines Impfstoffes nichts.

Das ist der Stoff, aus dem die Katastrophenreißer sind, doch Vielfilmer Steven Soderbergh ist bekannt dafür, dass er sich gerne am Riemen reißt. Und so kommt auch dieses Horrorszenario ganz in Soderberghscher Beiläufigkeit daher – was es umso erschreckender macht. Statt dramatischer Präsidentenansprache und Massenpanik vor bekannten Sehenswürdigkeiten, spielt der Regisseur gemeinsam mit Drehbuchautor Scott Burns ("Das Bourne Ultimatum") nüchtern die Folgen einer weltweiten Virus-Pandemie durch – getrieben von einem kühlen Elektronik-Soundtrack. Die Starbesetzung (Gwyneth Paltrow, Kate Winslet, Marion Cotillard, Matt Damon, Jude Law, Laurence Fishburne) ist dabei fast nebensächlich.

Kurz mehr zum Inhalt:

In der Airport-Bar greift eine Reisende in die Schale mit den Snacks, bevor sie dem Kellner die Kreditkarte reicht. Ein Geschäftstreffen beginnt mit gegenseitigem Händeschütteln. Ein Mann hustet in einem überfüllten Bus...

Ein Kontakt. Ein Moment. Und ein tödliches Virus wird übertragen. Als Beth Emhoff (Gwyneth Paltrow) von einer Geschäftsreise aus Hongkong nach Minneapolis zurückkehrt, führt sie ihr Unwohlsein auf den Jetlag zurück. Zwei Tage später stirbt sie an einem ansteckenden Virus. Auf der Intensivstation erfährt ihr trauernder Ehemann (Matt Damon) fassungslos, dass die Ärzte die Ursache nicht kennen.

Bald zeigen andere Patienten dieselben merkwürdigen Symptome: trockener Husten und Fieber, dann Krämpfe, Gehirnblutungen … und schließlich der Tod. In Minneapolis, Chicago, London, Paris, Tokio und Hongkong steigt die Zahl der Fälle rasant – aus einem werden vier, dann 16, dann Hunderte, Tausende: Die Infektion kennt keine Grenzen, weil unser Alltag aus zahllosenmenschlichen Interaktionen besteht. Die weltweite Pandemie breitet sich explosionsartig aus.

In den amerikanischen Zentren zur Seuchenbekämpfung und Vorbeugung bemühen sich die Forscher fieberhaft, den Code des außergewöhnlichen Erregers zu entschlüsseln, während er ständig weiter mutiert. Deputy Director Cheever (Laurence Fishburne) versucht die wachsende Panik durch Beschwichtigung einzudämmen, obwohl er sich persönlich die größten Sorgen macht, und er muss eine mutige junge Ärztin (Kate Winslet) großer Gefahr aussetzen. Ein möglicher Impfstoff wird ins Gespräch gebracht und kritisch hinterfragt, aber dennoch will jedermann seiner habhaft werden. Gleichzeitig aktiviert Dr. Leonora Orantes (Marion Cotillard) von der Weltgesundheitsbehörde ihr weitreichendes Netzwerk, um den Ursprung des Erregers zu finden.

Die Zahl der Todesopfer eskaliert – verzweifelt versuchen die Menschen, sich und ihre Familien zu schützen, doch die sozialen Strukturen lösen sich im Chaos zunehmend auf. Ein Blogger und Aktivist (Jude Law) behauptet, dass der Öffentlichkeit die wahren Umstände der Katastrophe vorenthalten werden – was wiederum eine Epidemie der Paranoia und Angst auslöst, die noch ansteckender ist als das eigentliche Virus...


Die Redaktions-Wertung:80 %

Autor/Bearbeitung: Martin Günther

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.986 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum