FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Das Geheimnis der grünen Stecknadel - Plakat zum Film

DAS GEHEIMNIS DER GRüNEN STECKNADEL

("Cosa avete fatto a Solange")
(D/I, 1971)

Regie: Massimo Dallamano
Film-Länge: 96 Min.
 
"Das Geheimnis der grünen Stecknadel" auf DVD bestellen
DVD:  21.30 EUR
  


 Kino-Start:
 09.03.1972

 DVD/Blu-ray-Start:
 07.03.2005

"Das Geheimnis der grünen Stecknadel" - Handlung und Infos zum Film:


Eine Mordserie erschüttert eine Mädchenschule in London. Hauptverdächtiger für Kommissar Barth (Joachim Fuchsberger) ist der Lehrer Henry (Fabio Testi), der mit Elisabeth (Christine Galbo), einem der Opfer, ein Verhältnis hatte. Nicht nur seine Ehefrau Herta (Karin Baal) ist erschüttert - aber ein Mörder ist man deswegen doch noch lange nicht. Also hilft sie ihrem Mann auf der Suche nach Beweisen für seine Unschuld - im kriminalistischen Sinne...

Der einzige Hinweis ist zunächst eine Bemerkung von Elisabeth am Tag vor ihrer Ermordung: Sie will einen geheimnisvollen Mann mit einem langen Kleid gesehen haben, der sie beobachtete. Und ein Zeuge aus Elisabeths Wohnhaus berichtet von einem Priester, der aus Elisabeths Wohnung kam... Weiteres Indiz sind ein paar grüne Stecknadeln, die bei jedem der Opfer gefunden wurden; entscheidend kommt der Detektivtrupp aber erst weiter, als sie von Solange (Camille Keaton) erfahren - einem Mädchen aus Elisabeths Clique, das plötzlich vom Erdboden verschwunden scheint...

In Farbe kommt diese deutsch-italienische Co-Produktion daher, die sich auch ansonsten dem Filmstil der frühen 1970er Jahre angepasst hat. Da sind schon einmal ein paar nackte Mädchen beim Duschen zu sehen und die Darstellerinnen dürfen insgesamt nicht mit Reizen geizen. Das nimmt leider dem ganzen nahezu alles vom typischen Star einstiger Edgar Wallace-Filme - daran ändert auch nichts, dass man die Rolle des Kommissars routiniert mit "Blacky" Fuchsberger besetzte.


Die Redaktions-Wertung:30 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.204 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum