FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Das Rätsel der roten Orchidee - Plakat zum Film

DAS RäTSEL DER ROTEN ORCHIDEE

(D, 1961)

Regie: Helmuth Ashley
Film-Länge: 84 Min.
 
"Das Rätsel der roten Orchidee" auf DVD bestellen
DVD:  12.99 EUR
  


 Kino-Start:
 02.03.1962

 DVD/Blu-ray-Start:
 22.11.2004

"Das Rätsel der roten Orchidee" - Handlung und Infos zum Film:


Das "Patronat für reiche Bürger" gibt sich einen edlen Anschein: Gegen Zahlung von 10.000 Pfund sind die Initiatoren bereit, den Begüterten Londons Schutz zu garantieren. Natürlich hat die Sache auch einen Haken: Wer nicht zahlt stirbt - wer sich an die Polizei wendet, erst recht. Deshalb halten auch die meisten den Mund -Lord Arlington (Hans Paetsch - die Märchenstimme unserer Kindertage) vertraut sich "Scotland Yard" an und bezahlt mit seinem Leben. Inspektor Weston (Adrian Hoven) übernimmt den Fall.

Da sich aber bald herausstellt, dass die amerikanischen Erpresser Kerkie Minelli (Eric Pohlmann) und der "Schöne Steve" (Klaus Kinski) hinter dem ganzen stecken, bekommt Weston Unterstützung von dem amerikanischen FBI-Captain Allermann (Christopher Lee). Eine heiße Spur erhoffen sie sich, als Lord Tanner (Fritz Rasp) ein weiteres Opfer der Schutzgelderpresser ist und seine Sekretärin Lilian Ranger (Marisa Mell) eng mit der Polizei zusammenarbeiten will. Für Irritation sorgt dann aber Edwin Tanner (Pinkas Braun), der Neffe des Toten, ein leidenschaftlicher Orchideensammler, der zur Testamentseröffnung erscheint und überraschend erfahren muss, dass Sekretärin Lilian das gesamte Vermögen erbt...

"Gangster in London" sollte der Streifen ursprünglich heißen, bevor die Orchideen in den Vordergrund kamen - nicht ohne Grund, denn dieser Film war einer der wenigen aus der Frühzeit der Edgar Wallace-Reihe, der nicht nur in London spielte, sondern auch dort gedreht wurde. Mit Christopher Lee engagierte man dann auch prompt einen großen Star des britischen und internationalen Kinos. Die Attraktion des Films ist allerdings sicherlich Klaus Kinski in seiner unnachahmlichen Rolle des "Schönen Steve"...


Die Redaktions-Wertung:70 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 24.01.2015


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.655 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum