FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der Duft der Frauen - Plakat zum Film

DER DUFT DER FRAUEN

("Scent Of A Woman")
(USA, 1992)

Regie: Martin Brest
Film-Länge: 157 Min.
 
"Der Duft der Frauen" auf DVD bestellen
DVD:  4.99 EUR
"Der Duft der Frauen" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  5.99 EUR
 


 Kino-Start:
 04.03.1993

 DVD/Blu-ray-Start:
 05.08.2010

"Der Duft der Frauen" - Handlung und Infos zum Film:


Ex-Colonel Frank Slade (Al Pacino) ist ein verbitterter Mann geworden. Nach einem Unfall mit Handgranaten verlor er sein Augenlicht und musste naturgemäß den Militärdienst quittieren. Eine Nichte nahm ihn in ihrem Gartenhaus auf, zum Dank terrorisiert er aber die Familie, wo er nur kann. Seine Hobby sind Saufen, Mosern und Telefonsex. So ist er auch ganz und gar nicht damit einverstanden, dass seine "Gastgeber" über das Thanksgiving-Wochenende wegfahren.

Also besorgen sie einen "Babysitter" für Onkel Frank in Form des ahnungslosen Schülers Charlie Simms (Chris O'Donnell). Dieser ist aber nicht an den militärischen Befehlston seines Schützlings gewöhnt und wehrt auch zunächst energisch ab, als der ihm befiehlt, seine Koffer zu packen und mit ihm nach New York zu fahren. Als er dann aber doch einwilligt, weiß er noch nicht, worauf er sich da eingelassen hat: Der Colonel a.D. will sich in einem Luxushotel einmieten und noch einmal ein paar Tage so richtig in vollen Zügen genießen - ehe er dann Selbstmord begehen will...

"Der Duft der Frauen" ist ein Remake des gleichnamigen italienischen Films von 1974 und brachte Al Pacino bei seiner siebten Nominierung endlich den ersten "OSCAR" - scheint eine preisträchtige Rolle zu sein, denn Vittorio Gassman bekam für seine Darstellung im Original die "Goldene Palme" von Cannes. Natürlich ist die schauspielerische Leistung von Pacino (wieder einmal) hervorragend. Nicht übersehen sollte man aber die ebenbürtige Darstellung von Chris O'Donnell als braver Internatsschüler, der es nachher mit seinem Lehrmeister aufnehmen kann. Er wurde allerdings bei den "Academy Awards" völlig übergangen - weitere Nominierungen gab es als "bester Film", für Martin Brests Regie und das Drehbuch.


Die Redaktions-Wertung:70 %

     1 Oscar® 1993:

  • Hauptdarsteller: Al Pacino

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum