FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der Indianer im Küchenschrank - Plakat zum Film

DER INDIANER IM KüCHENSCHRANK

("The Indian In The Cupboard")
(USA, 1995)

Regie: Frank Oz
Film-Länge: 96 Min.
 
"Der Indianer im Küchenschrank" auf DVD bestellen
DVD:  9.27 EUR
  


 Kino-Start:
 07.12.1995

 DVD/Blu-ray-Start:
 04.07.2002

"Der Indianer im Küchenschrank" - Handlung und Infos zum Film:


Der neunjährige Omri (Hal Scardino) ist zunächst etwas verwirrt, als er von seinem Bruder zum Geburtstag einen alten Küchenschrank geschenkt bekommt. Mit der Hilfe seiner Mutter Jane (Lindsay Crouse) findet er den passenden Schlüssel dazu - aber was damit machen. Er beschließt, das Möbel zunächst als Aufbewahrungsort für einen kleinen Plastikindianer, den er von seinem besten Freund Patrick (Rishi Bhat) geschenkt bekommen hat, zu verwenden.

Die Überraschung ist allerdings groß, als Omri am nächsten Morgen seinen Schrank aufschließt und darin den Indianer zwar noch in der ursprünglichen Größe aber lebendig vorfindet. Er nimmt ersten Kontakt mit "Little Bear" (Litefoot), wie er sich nennt, auf und kann es fortan nicht erwarten, aus der Schule nach Hause zu kommen, um sich weiter mit seinem neuen Hausbewohner zu beschäftigen. Nachdem er erkannt hat, dass der Küchenschrank offensichtlich magische Kräfte besitzt, versucht er auch andere Spielfiguren einzuschließen - und siehe da, auch sie erwachen beim Öffnen zum Leben. Tragisch wird es allerdings erst, als er Patrick in sein Geheimnis einweiht und der beschließt, einen Cowboy lebendig zu machen...

Ober-"Muppet" Frank Oz versucht mit der Verfilmung des Kinderbuchs von Lynn Reid Banks eine einfache, phantasievolle Geschichte mit gut gemachten Special Effects zu verbinden. Eins hat er dabei allerdings vergessen, was seine bisherigen Geschichte und - gerade die "Muppet"-Streifen - auszeichnete: Den Humor. "Der Indianer im Küchenschrank" quält sich anderthalb Stunden ohne Höhepunkte und ohne Witz über die Leinwand. Wenn er dann als "Film für die ganze Familie" angepriesen wird, mag das zutreffen: Besondere Ansprüche stellt der Streifen nicht - hier langweilen sich alt und jung gleichermaßen.


Die Redaktions-Wertung:20 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.802 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum