FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der Jazzsänger - Plakat zum Film

DER JAZZSäNGER

("The Jolson Story")
(USA, 1946)

Regie: Alfred E. Green
Film-Länge: 104 Min.
 
  


 Kino-Start:
 07.06.1957

"Der Jazzsänger" - Handlung und Infos zum Film:


In einem Varietee wird der Musiker Steve Martin (William Demarest) zum ersten Mal auf die außergewöhnliche Stimme des jungen Asa Yoelson (Scotty Beckett) aufmerksam: Der Junge steht einfach auf und singt mit. Am selben Abend erscheint er bei seinen Eltern, dem strenggläubigen jüdischen Kantor Joelson (Ludwig Donath) und seiner Frau (Tamara Shayne). Die beiden tun sich erst schwer, soll doch die Stimme ihres Sohnes möglichst nur in der Synagoge erklingen, geben ihn aber dann doch frei.

Die Karriere des Kleinen entwickelt sich blendend: Schon bald soll sein Name mit auf den Plakaten genannt werden, er ändert ihn daraufhin in "Al Jolson" und es dauert nicht lange, bis Al (jetzt gespielt von Larry Parks) alleine Auftritt und in großen Broadway-Shows auftritt - teilweise mit schwarz geschminktem Gesicht - entstanden auf einer Not heraus, als er einmal einen farbigen Kollegen beim Auftritt "vertreten" musste. Jazz heißt die bevorzugte Musik von Al - und Julie Benson (Evelyn Keyes) die Dame seines Herzens, ebenfalls eine Revue-Sängerin. Al strebt aber bereits nach höheren Zielen: Er ist inzwischen der populärste Star in den USA und er soll der Hauptdarsteller des ersten Ton-Films, "Der Jazzsänger" sein...

Eine wahre amerikanische Erfolgsstory, genau das richtige, wenige Monate nach dem Zweiten Weltkrieg. "Der Jazzsänger" ist unterhaltsam und schwungvoll inszeniert, mit viel Musik, die von den Originalbändern Al Jolsons übernommen wurde. Überraschend ist das Ende, das man in dieser "offenen" Form selten sieht. Insgesamt sechs "OSCAR"-Nominierungen - u.a. auch für Hauptdarsteller Larry Parks, der drei Jahre später auch in der Fortsetzung "Jolson Sings Again" mitspielte - gab es, zweimal wurde der Film ausgezeichnet.


Die Redaktions-Wertung:55 %

     2 Oscar®s 1947:

  • Musik (Musical/Comedy): Moris Stoloff
  • Ton: John Livadary

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.204 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum