FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Derrick - Die Pflicht ruft - Plakat zum Film

DERRICK - DIE PFLICHT RUFT

(D, 2004)

Regie: Michael Schaack
Film-Länge: 80 Min.
 
"Derrick - Die Pflicht ruft" auf DVD bestellen
DVD:  12.99 EUR
  


 Kino-Start:
 01.04.2004

 DVD/Blu-ray-Start:
 07.10.2004

 Pay-TV-Start:
 03.02.2006

 Free-TV-Start:
 22.08.2006

"Derrick - Die Pflicht ruft" - Handlung und Infos zum Film:


Das Verbrechen in München hat einen Feind: Kommissar Stephan Derrick räumt auf in den Nobelvierteln und den schummrigen Bars in Bayerns Metropole. Als befände sich unter seinem Toupet ein unbestechlicher Verbrechensdetektor, löst Derrick seine Fälle - alle Fälle! - in einem Tempo, dass sein getreuer Assistent Harry Klein kaum damit nachkommt, den Dienst-BMW am jeweiligen Tatort zu parken. Eine Verbrechensrate von weniger als 0,0 Prozent? Dank Derrick für München kein Problem!

So sicher sind die Straßen mittlerweile, dass sich die Münchner Kripo längst dazu bereit erklärt hat, ihren besten Mann nach Lappland auszuleihen, um dort für Recht und Ordnung zu sorgen. Das erfüllt vor allem Harry mit unbeschreibbarer Vorfreude: Seit Jahren leidet er schon darunter, immer im Schatten des unfehlbaren Chefs stehen zu müssen. Dass Derrick den Einsatz des Weggefährten im Eifer der Verbrechensbekämpfung selten mit Lob honoriert, sondern als pure Selbstverständlichkeit ansieht, nagt ganz besonders an Muttersöhnchen Harry. Zu gerne würde er einmal im Rampenlicht stehen und die Lorbeeren ernten. So aber sucht er Zuflucht in den schmalzigen Liedern der Schlagersängerin Tina und verzehrt sich in unerreichbarer Liebe nach ihr.

Tina ist eine Topanwärterin für die Krone in der nationalen Vorausscheidung des European Song Contest, der Deutschland in seinen Bann geschlagen und in den Zustand fiebriger Erwartung versetzt hat. Neben Tina dürfen sich auch der pfundige Fat Frank, die etwas abgetakelte Little Helga, das Transvestit-und-Pudel-Duo Linda und Lou sowie vor allem die unwiderstehlich einzigartige und unersetzbare Boyband "Irreplaceable Boys" beste Chancen ausrechnen. Wenn es nach dem ehemaligen Schlagergott Arno Hello geht, kann der Euro Song Contest nur einen Gewinner haben: Arno Hello. Dafür ist er zu allem bereit: Eine Armada von Songwritern schmiedet das perfekte Lied, das Arno den Sieg bringen soll. Um aber nichts dem Zufall zu überlassen, ist Arno bereit, auch zu unkonventionelleren Methoden zu greifen. In seinem Auftrag arbeitet der genialische Wissenschaftler Dr. Zark an einer diabolischen Strahlenkanone, die das Publikum in Deutschland in unwiderstehliche Arno-Laune versetzen soll.

Arno schreckt auch vor drastischeren Mitteln nicht zurück, um sein strahlendes Comeback zu gewährleisten. Da darf man nicht zimperlich sein: Die Konkurrenz, die in den Meinungsumfragen vor Arno liegt (auf gut deutsch: alle!), muss systematisch ausgedünnt werden. Erste Opfer sind die "Irreplaceable Boys"! Auf einer Festwiese singen sie von einem bestens vertäuten Heißluftballon aus ihren aktuellen Hit "High on You" und verzücken damit vor allem die jungen Girls. Niemandem fällt die mysteriöse Gestalt auf, die sich mit einem Messer an den Seilen des Ballons zu schaffen macht und die "Irreplaceable" Boys auf eine Reise über die Wolken ohne Rückkehr-Ticket schickt...

Nach 281 Folgen "Real-Film", die von 1973 bis 1998 für das ZDF produziert wurden, finden Stephan Derrick und Harry Klein doch noch ihren Weg auf die große Kino-Leinwand - Dank der Unterstützung von Michael Schaack als Zeichentrickfiguren. Gut dabei, dass es den Produzenten gelang mit Horst Tappert und Fritz Wepper die Originaldarsteller als (glaubwürdige) Synchron-Stimmen zu verpflichten.

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.998 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum