FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Die Gezeichneten - Plakat zum Film

DIE GEZEICHNETEN

(CH/USA, 1947)

Regie: Fred Zinnemann
Film-Länge: 104 Min.
 
"Die Gezeichneten" auf DVD bestellen
DVD:  29.99 EUR
  


 Kino-Start:
 02.06.1961

 DVD/Blu-ray-Start:
 17.10.2008

"Die Gezeichneten" - Handlung und Infos zum Film:


Von den Nazis wurde Karel Malik (Ivan Jandl) und seine Mutter (Jarmila Novotna) aus Prag ins KZ Auschwitz deportiert. Dort verlieren sie sich aus den Augen. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sind beide auf der Suche nacheinander, ohne vom Schicksal des anderen zu wissen. Frau Malik sucht diverse Sammelstellen der Alliierten auf und hofft eine Spur von Karel zu finden. Sie bekommt allerdings nur die erschreckende Mitteilung, er sei tot - damit will sie sich aber nicht abfinden.

Zurecht! Denn wie der Zuschauer weiß, lebt Karel und ist ebenfalls auf der Suche nach seiner Mutter. Er hat das Vertrauen gegen Erwachsene ansonsten verloren und ist auf einem Rot-Kreuz-Transport ausgerissen. Als er durch die Trümmer einer süddeutschen Stadt irrt, wird er von den GIs Ralph Stevenson, genannt "Steve" (Montgomery Clift) und Jerry Fisher (Wendell Corey). Sie nehmen den Jungen mit auf ihr Zimmer und vor allem Steve kümmert sich rührend um ihn. Allerdings weigert der Kleine sich weiterhin, seinen wahren Namen zu nennen und etwas über seine Herkunft zu verraten...

Schon mit seinem Vorgänger-Film "Das siebte Kreuz" hatte sich Regisseur Fred Zinnemann dem "Dritten Reich" und den "Folgen" gewidmet. Zusammen mit einem Schweizer Filmteam drehte er "Die Gezeichneten" 1947 im zerstörten Deutschland. Das verleiht dem Film die nötige Authentizität und Glaubhaftigkeit, die ihn keinen Moment in Gefahr bringt, im Kitsch zu ertrinken. Glaubhaft auch die Darsteller: Montgomery Clift in seiner ersten Filmrolle und Kinderdarsteller Ivan Jandl, der für seine Rolle einen Sonder-"OSCAR" bekam. Ein regulärer "Academy Award" ging an die "Story", während das Drehbuch (kleiner, feiner Unterschied), Regisseur Zinnemann und Hauptdarsteller Clift leer ausgingen.


Die Redaktions-Wertung:45 %

     1 Oscar® 1949:

  • Story: Richard Schweizer, David Wechsler

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.797 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum