FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Die letzte Nacht des Boris Gruschenko - Plakat zum Film

DIE LETZTE NACHT DES BORIS GRUSCHENKO

("Love And Death")
(USA, 1974)

Regie: Woody Allen
Film-Länge: 85 Min.
 
"Die letzte Nacht des Boris Gruschenko" auf DVD bestellen
DVD:  39.99 EUR
  


 Kino-Start:
 28.08.1975

 DVD/Blu-ray-Start:
 06.10.2003

"Die letzte Nacht des Boris Gruschenko" - Handlung und Infos zum Film:


Eigentlich ist Boris Gruschenko (Woody Allen) ein richtiger Angsthase. Anfang des 19. Jahrhunderts wächst er in Rußland auf und wird von seinen Eltern in den Krieg geschickt. Dort wird er zum Helden wider Willen und gleich zu höherem Berufen: Er soll Napoleon ermorden! Das versucht er auch brav, jedoch ohne Erfolg: Boris wird gefasst und in den Kerker geworfen.

Dort sitzt er nun in der Nacht vor seiner Hinrichtung und lässt sein Leben noch einmal vor sich Revue passieren: Von der hoffnungslosen Liebe zu Sonja (Diane Keaton) über seine Karriere bei der Armee bis hin zu den Himmelserscheinungen, die ihm immer noch versichern, er werde kurz vor der Hinrichtung begnadigt. Daher gilt: "Don't Worry, Be Happy". Aber viel Zeit bleibt nicht mehr...

"Die letzte Nacht des Boris Gruschenko" ist eine der besten weil witzigsten Woody Allen-Komödien. Herrlich mit anzusehen, wie der Troll zum Helden wird und wie fatalistisch er sich in sein Schicksal fügt. Der Film, der im Original den simplen Titel "Love And Death" trägt, gehörte auch kommerziell zu den ersten großen Erfolgen Woody Allens.


Die Redaktions-Wertung:95 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.911 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum