FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Die neuen Abenteuer von Pinocchio - Plakat zum Film

DIE NEUEN ABENTEUER VON PINOCCHIO

("The New Adventures Of Pinocchio")
(USA/GB, 2000)

Regie: Michael Anderson
Film-Länge: 88 Min.
 
"Die neuen Abenteuer von Pinocchio" auf DVD bestellen
DVD:  10.25 EUR
  


 Kino-Start:
 05.04.2001

 DVD/Blu-ray-Start:
 12.10.2001

"Die neuen Abenteuer von Pinocchio" - Handlung und Infos zum Film:


Pinocchio (Gabriel Thomson) hat sich inzwischen in seinem Leben als "normaler" Junge zurechtgefunden. Die Leidenschaft seines Vaters Geppetto (Michael Landau) gehört immer noch dem Schnitzen von Holzfiguren - gerade arbeitet er an einer Puppe für den königlichen Marionettenwettbewerb und hofft dabei, eine Anstellung am Hofe zu bekommen. Pinocchio hat jedoch andere Interessen: Zusammen mit seinem Freund Lampwick (Ben Ridgeway) träumt er davon, Unternehmer zu werden.

"Inspiration" dafür wollen sie sich auf dem Jahrmarkt und im Kuriositätenkabinett von Madame Flambeau (Udo Kier) holen. Allerdings fallen sie dort auch Felinet (Sarah Alexander) und Volpe (Simon Schatzberger) auf, denen Pinocchio übel mitgespielt hat und die auf Rache sinnen. Dafür sorgt aber schon Madame Flambeau: Pinocchio will nämlich unbedingt von ihr ein Wunderelixier kaufen, um Geppetto, der an Erschöpfungszuständen leidet, zu neuen Kräften zu verhelfen.

Da Pinocchio aber kein Geld hat, lässt Madame sich einen Vertrag unterzeichnen, wonach Pinoccho sich verpflichtet, auf dem Jahrmarkt zu arbeiten. Was er nicht ahnt: Er soll dort als Marionette arbeiten, denn der Zaubertrank verwandelt Menschen in Holzfiguren. Abends verabreicht er den Zaubertrank dann seinem erschöpften Vater - für den es am nächsten Morgen ein "böses Erwachen" gibt: Er ist zur Marionette gewonnen und wird von Madame Flambeau sofort zur ersten Vorstellung abgeholt ...

"Die neuen Abenteuer von Pinocchio" ist die Fortsetzung des erfolgreichen Filmes "Die Legende von Pinocchio". Mit Udo Kier und Martin Landau wurden auch zwei Hauptdarsteller wiederverpflichtet, nur Pinocchio tauschte man "altersbedingt" aus. Das ganze kommt charmant, jedoch ohne große Höhepunkte daher. Für die Trickeffekte sorgte wiederum die Schmiede um Jim Henson - so wirkt auch Martin Landaus Puppen-Abbild echt - und nebenbei konnte man vielleicht ein bisschen Gage sparen ...


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum