FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Die Reisen des Mr. Leary - Plakat zum Film

DIE REISEN DES MR. LEARY

("The Accidental Tourist")
(USA, 1988)

Regie: Lawrence Kasdan
Film-Länge: 121 Min.
 
"Die Reisen des Mr. Leary" auf DVD bestellen
DVD:  54.08 EUR
  


 Kino-Start:
 25.05.1989

 DVD/Blu-ray-Start:
 20.01.2006

"Die Reisen des Mr. Leary" - Handlung und Infos zum Film:


Macon Leary (William Hurt) schreibt Reiseführer. Aber keine für den Durchschnitts-Touri, sondern solche für Geschäftsreisende, die sich unterwegs fühlen wollen, als seien sie gar nicht von zu Hause weg. So erzählt uns direkt die Eingangssequenz, wie wichtig es auf Reisen ist, immer ein Buch dabeizuhaben, damit man damit plapperwütige Sitz-Nachbarn abschrecken könne.

Privat scheint bei Mr. Leary alles in Ordnung - bis er von einer Testreise zurückkommt und Frau Sarah (Kathleen Turner) ihm eröffnet, dass sie sich ein eigenes Appartement genommen hat. Leary findet sich damit ab, sein größtes Problem ist zunächst, wo er seinen Hund Edward bei der nächsten Geschäftsreise unterbringt. Er kommt auf die Tierpension der etwas extrovertierten Muriel Pritchett (Geena Davis), die den Langeweiler sofort recht ungeniert anbaggert.

Obwohl Macon sich alle Mühe gibt, ihrem Werben zu Widerstehen, hat sie ihn irgendwann doch so weit. Auf der Hochzeit seiner Schwester Rose (Amy Wright) sieht er dann aber Sarah wieder, und da er noch nie der entscheidungsfreudigste war, lässt er sich wieder zu ihr treiben.

"Mr. Leary" ist das Symbol eines Mannes, der anderen (in seinen Reiseführern) gute Ratschläge gibt, aber selbst nicht recht weiß, was er will. Die Trennung von seiner Frau nimmt er scheinbar genauso leidenschaftslos wie die Flirtversuche von Muriel. Erst gegen Ende des Films ist er bereit eine Entscheidung zu treffen. Der Zuschauer hat dann immerhin 121 interessante Minuten hinter sich, in denen es neben der Hauptfigur die unterschiedlichsten Charaktere zu beobachten gilt. Vier "OSCAR"-Nominierungen gab es (u.a. als "bester Film"), "Neben-"Darstellerin Geena Davis durfte die Trophäe schließlich mit nach Hause nehmen.


Die Redaktions-Wertung:50 %

     1 Oscar® 1989:

  • Nebendarstellerin: Geena Davis

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.021 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum