FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Ein Käfer geht aufs Ganze - Plakat zum Film

EIN KäFER GEHT AUFS GANZE

(D, 1971)

Regie: Rudolf Zehetgruber
Film-Länge: 92 Min.
 
"Ein Käfer geht aufs Ganze" auf DVD bestellen
DVD:  17.95 EUR
  


 Kino-Start:
 31.12.1971

 DVD/Blu-ray-Start:
 01.07.2009

"Ein Käfer geht aufs Ganze" - Handlung und Infos zum Film:


Alles begann mit einer Wetter: Der etwas kauzige Schotte James Butler (Gerd Duwner) wettete nämlich, dass er mit seinem Luftkissenboot "Queen" die "East African Rallye" gewinnen kann - einzige Bedingung: Die Strecke müsse er frei wählen können, nur die Kontrollpunkte dürfen festgeschrieben sein. Da ihm niemand mit dem Gefährt, das nicht einmal die halbe Geschwindigkeit wie die "echten" Rennwagen zuwege bringt, eine echte Chance gibt, stimmen alle zu. Ein anderer hat da weniger Glück: Ben (Regisseur und "Dudu"-Erfinder Rudolf Zehetgruber, der sich hier abwechselnd unter dem Pseudonym "Richard Lynn" als Schauspieler und "David Mark" als Regisseur versteckt) will mit seinem gelben Wunderkäfer "Dudu" ebenfalls an der Wettfahrt teilnehmen, wird aber nicht zugelassen, weil das Automobil nicht wettbewerbstauglich erscheint.

Allerdings haben die Organisatoren eine andere Idee: Ben könne ja den Co-Pilot für Butler machen, da sonst keiner mit dem Schotten fahren will. Das lehnt Ben ab - aber er will als Service-Fahrzeug mit fahren, da auch "Dudu" abseits der befestigten Wege fahren könne. Aber auch andere wollen diese Rallye unbedingt für sich entscheiden: Vorjahressieger Howard (Jim Brown) in seinem Ford Capri, der vor allem die "Dschungel-Ärztin" "Daktari" Jo (Kathrin Orginski) und ihrer Assistentin Angie (Constanze Sieck) beeindrucken will und ein umtriebiger Graf, der den wenig sympathischen Doktor Hieronymae damit beauftragt hat, ihm doch einige Gegner vom Hals zu schaffen ...

Nachdem Käfer "Herbie" ab 1968 für die "Disney"-Studios Erfolge einfuhr, dachte man sich im Entstehungsland des VW-Käfers, das müsse man doch auch können. In die Hand nahm es der gebürtige Wiener Rudolf Zehetgruber, der sich - um sich einen internationalen Anstrich zu geben - auch gleich eine ganze Hand voll Pseudonyme zulegte und die Hauptrolle selbst übernahm. Das Ergebnis ist wenig originell und präsentiert sich als reproduzierende Mischung aus den "Herbie"-Filmen und "Das große Rennen rund um die Welt". "Sesamstraßen"-Freunde werden sich freuen, Ernies Synchron-Stimme Gerd Duwner einmal leibhaftig zu sehen...


Die Redaktions-Wertung:40 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 05.11.2005


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.655 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum