FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Ein Mann zu jeder Jahreszeit - Plakat zum Film

EIN MANN ZU JEDER JAHRESZEIT

("A Man For All Seasons")
(GB, 1966)

Regie: Fred Zinnemann
Film-Länge: 120 Min.
 
"Ein Mann zu jeder Jahreszeit" auf DVD bestellen
DVD:  6.99 EUR
  


 Kino-Start:
 25.08.1967

 DVD/Blu-ray-Start:
 03.02.2007

"Ein Mann zu jeder Jahreszeit" - Handlung und Infos zum Film:


Sir Thomas More (Paul Scofield) gilt als einer der gerechtesten und weisesten Richter auf der britischen Insel und ist ein enger Vertrauter des englischen Königs Heinrich VIII. (Robert Shaw). Als der Lordkanzler Kardinal Wolsey (Orson Welles) stirbt, ist es nicht weiter verwunderlich, dass der König More zum Nachfolger macht. Allerdings verknüpft der König damit auch gewisse Erwartungen. Er gedenkt nämlich, sich zum zweiten Mal scheiden zu lassen und seine Freundin, Lady Anne Boleyn (Vanessa Redgrave), zu heiraten. Beim ersten Mal erklärte der Papst die Ehe für nichtig, nun soll More sein Votum dazu abgeben, dass die Trennung "rechtens" ist.

Aber More denkt gar nicht dran. In Ehefragen vertritt er die konservative Einstellung "seiner" römisch-katholischen Kirche, da soll es auch für den König keine Ausnahme geben. Und auch in diesem Punkt ist er genau so unbestechlich, wie in allen anderen ethischen Fragen. Staatssekretär Thomas Cromwell (Leo McKern) versucht ihn zu überzeugen, aber More bleibt standhaft. Schließlich lässt Cromwell ihn in den Kerker sperren und startet eine Intrige, die ihn zum Reden bringen soll. Denn Moores Schweigen wird in der Welt als Missbilligung gesehen...

13 Jahre nach “Verdammt in alle Ewigkeit" konnte Regie-Legende Fred Zinnemann seinen zweiten (und letzten) Regie-"OSCAR" für diese Historien-Drama entgegennehmen. Robert Bolt, der dafür ebenfalls mit einem "OSCAR" ausgezeichnet wurde, schrieb das Drehbuch nach seinem eigenen Theaterstück, das auf historischen Geschehnissen basiert. Unbestechlich aber nie unnahbar spielt Paul Scofield die Hauptperson und trägt damit den Film entscheidend mit. Robert Shaw und Wendy Hiller (als Mores Frau Alice) wurden für ihre Nebenrollen zwar ebenfalls "OSCAR"-nominiert, konnten die Trophäe aber nicht gewinnen.


Die Redaktions-Wertung:65 %

     6 Oscar®s 1967:

  • Bester Film
  • Regie: Fred Zinnemann
  • Hauptdarsteller: Paul Scofield
  • Drehbuch (Adaption): Robert Bolt
  • Kamera (Farbe): Ted Moore
  • Kostüme (Farbe): Elizabeth Haffenden, Joan Bridge

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.744 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum