FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Ein verlockendes Spiel - Plakat zum Film

EIN VERLOCKENDES SPIEL

("Leatherheads")
(USA, 2008)

Regie: George Clooney
Film-Länge: 114 Min.
 
"Ein verlockendes Spiel" auf DVD bestellen
DVD:  8.15 EUR
  


 Kino-Start:
 05.06.2008

 DVD/Blu-ray-Start:
 09.10.2008

 Pay-TV-Start:
 08.08.2009

 Free-TV-Start:
 11.12.2011

"Ein verlockendes Spiel" - Handlung und Infos zum Film:


Lange vor der Zeit der kolossalen Stadien, der mediengerechten Cheerleader, der Gagen in Millionenhöhe und der atemberaubend kostspieligen Sponsorenschecks spielten einige Männer Football – und zwar nur aus Liebe zu diesem Sport. Sie waren rau und ruppig. Sie fluchten und waren Sturköpfe. Sie waren "Leatherheads" – und mit ihren Lederhelmen spielten sie "ein verlockendes Spiel".

Dodge Connolly (George Clooney), ein charismatischer, draufgängerischer Football-Held, weiß sehr wohl, dass seine gerade aufkommende Sportart bisher kaum mehr als eine kleine Schar lauter, betrunkener Fans anlocken kann, für die es unvorstellbar ist, tief in die Taschen zu greifen, um sich ein Football-Spiel anzusehen. Seine Spiele sind kostenlose Vorstellungen, die regelmäßig in Faustkämpfen ausarten, und die Lage wird zunehmend düsterer. Doch der Mannschaftskapitän ist entschlossen, sein Team und seine Liga nach oben zu bringen – und sie von den Kneipenschlachten weg in vollbesetzten Stadien zum Erfolg zu führen.

Nachdem die Spieler ihren Sponsor verloren haben und die gesamte Liga vor dem Kollaps steht, überredet Dodge den Agenten CC Frazier (Jonathan Pryce), den jungen College-Footballstar Carter "The Bullet" Rutherford (John Krasinski) – der bei jedem Spiel die Stadien füllt – unter Vertrag zu nehmen. Dodge hofft, dieser Coup werde dem Football-Sport – der mehr schlecht als recht ums Überleben kämpft – dabei helfen, die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu gewinnen.

Carter ist der "Golden Boy", der im Zweiten Weltkrieg als mythisch-verklärter Held (und natürlich im Alleingang) etliche deutsche Soldaten dazu zwang, sich zu ergeben; außerdem sieht er auch noch unverschämt gut aus und verfügt auf dem Spielfeld über ein unvergleichliches Tempo. Dieser neue Champion ist fast zu gut, um wahr zu sein – und eine gewisse Lexie Littleton (Renee Zellweger) setzt alles daran, das auch zu beweisen.

Die Journalistin wurde von ihrem Herausgeber damit beauftragt, von der Oberliga zu berichten; die hitzköpfige Nachrichtenfrau Lexie schöpft jedoch bald Verdacht, dass es in Carters Kriegsheldenvergangenheit wohl dunkle Geheimnisse gibt. Doch während sie nachforscht, werden der Jungstar Carter und der alte Kämpe Dodge außerhalb des Feldes zu Rivalen, die um ihre launische Gunst buhlen.

Als sich der aufkommende Profi-Football allmählich wandelt und immer weniger dem ungezügelten Sport ähnelt, den er einst kannte und liebte, muss Dodge gleich zwei Schlachten schlagen: er will seine Jungs zusammenhalten und das Mädchen seiner Träume erobern. Als er feststellt, dass Liebe und Football überraschenderweise nach ziemlich ähnlichen Regeln gespielt werden, entwirft Dodge eine Strategie, die beim großen Finale voll durchschlägt…

Das Schöne an George Clooneys neuer Regie-Arbeit ist, dass der Regisseur seinen Hauptdarsteller nicht so ganz bierernst nimmt. Mit anderen Worten: Clooney setzt Clooney zwar in einem Film in Szene, der im Ganzen wie ein Werbespot für klassische amerikanische Mode aussieht – in Sepia getüncht, mit wunderschönen Einstellungen. Die Art wie dann aber über das Alter der Hauptfigur gefrotzelt wird und sie durchaus auch mal ein Wortduell verliert ist eben gar nicht selbstverliebt.

"Ein verlockendes Spiel" ist ein Film, der nicht mehr sein will, als er ist: wunderbare Kino-Unterhaltung, die einfach Spaß macht.


Die Redaktions-Wertung:80 %

Autor/Bearbeitung: Simone von der Forst, Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum