FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

E.T. - Der Außerirdische - Plakat zum Film

E.T. - DER AUßERIRDISCHE

("E.T. - The Extraterrestrial")
(USA, 1982)

Regie: Steven Spielberg
Film-Länge: 114 Min.
 
"E.T. - Der Außerirdische" auf DVD bestellen
DVD:  6.02 EUR
"E.T. - Der Außerirdische" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  14.74 EUR
 


 Kino-Start:
 09.12.1982

 DVD/Blu-ray-Start:
 05.02.2015

"E.T. - Der Außerirdische" - Handlung und Infos zum Film:


Eigentlich wollten die Außerirdischen ja nur `mal auf der Erde nach dem rechten sehen. Dann aber mussten sie so überstürzt wieder aufbrechen, dass sie einen der ihren auf dem blauen Planeten zurücklassen mussten. Der fühlt sich nun ziemlich verloren im Wald, bis er einen Schuppen erreicht. Dort findet ihn der 10-jährige Elliott (Henry Thomas), der das lebendige Knuddeltier sofort in sein Herz und sein Zimmer aufnimmt, ohne seinem Vater davon zu erzählen. Lediglich seine Geschwister Gertie (Drew Barrymore) und Michael (Robert McNaughton) erfahren von dem Außerirdischen, den sie "E.T." ("Extra-Terrestrial" = "Außerirdischer") nennen.

Bald lernt das kleine Wesen auch sprechen. Allerdings sind seine ersten Worte nicht "Mama" oder "Papa" sondern - "Nach Hause telefonieren". Spätestens von da an wissen Elliott und seine Geschwister, dass der Kleine Heimweh hat. Er bastelt fleißig an einem Funkgerät, um Kontakt mit seinem Heimatplaneten aufzunehmen, aber damit hat bereits ein Wettlauf gegen die Zeit begonnen. Denn auch die US-Regierungsbehörden haben inzwischen von der Existenz des Aliens auf der Erde erfahren und jagen ihn mit Sondereinheiten der Army...

Steven Spielbergs Science Fiction-Märchen wurde zu seiner Zeit der erfolgreichste Film aller Zeiten. Dass Kinder und Tiere beim Publikum immer gut ankommen, war bekannt - mit Außerirdischen war es ein Experiment. Aber wenn diese wie "E.T." so liebenswerte Züge haben (und im Unterschied zum Tier auch noch sprechen können), dann musste es einfach klappen. Der Streifen löste einen wahren Boom an "SciFi"- und Alien-Filmen ab, auch die TV-Serie "ALF" wäre sicher ohne "E.T." schwer denkbar gewesen. Und selbst, wer sich für derartige Weltraum-Stoffe nicht erwärmen kann - am Schluss muss sich doch jeder eine Träne aus den Augenwinkeln wischen.


Die Redaktions-Wertung:80 %

     4 Oscar®s 1983:

  • Musik (Original): John Williams
  • Spezialeffekte: Carlo Rambaldi, Dennis Murren, Kenneth F. Smith
  • Ton: Buzz Knudson, Robert Glass, Don Digirolamo, Gene Cantamessa
  • Toneffektschnitt: Charle L. Campbell, Ben Burtt

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 11.03.2002


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.670 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum