FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Gattaca - Plakat zum Film

GATTACA

("Gattaca")
(USA, 1997)

Regie: Andrew Niccol
Film-Länge: 112 Min.
 
"Gattaca" auf DVD bestellen
DVD:  20.00 EUR
"Gattaca" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.94 EUR
 


 Kino-Start:
 09.07.1998

 DVD/Blu-ray-Start:
 06.03.2008

"Gattaca" - Handlung und Infos zum Film:


Irgendwann in der Zukunft unterscheidet man die Menschen zwischen "Tauglichen" und "Untauglichen". Die "Tauglichen" sind im Reagenzglas nach festgelegten, von den Eltern zusammengestellten Kriterien erstellt worden. Die "Untauglichen" wurden noch auf althergebrachte Weise gezeugt, ihre Eigenschaften dem Zufall überlassen. Vincent (Ethan Hawke) ist einer dieser Untauglichen - was für ihn ein ziemliches Problem darstellt, würde er doch zu gerne Raumfahrer werden und mit einer der Missionen des "Gattaca"-Konzerns zu Titan, einem der Monde des Saturns, fliegen.

Aber es gibt noch eine kleine Hoffnung für Vincent. Der "DNA-Makler" German (Tony Shalhoub) vermittelt ihn an Jerome Eugene Morrow (zunächst Jude Law), zwar ein künstlich erschaffener "Tauglicher", allerdings nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt und daher nicht in der Lage, selber ins All zu fliegen. Jerome bietet Vincent an, er könne seine genetische Identität übernehmen - gegen bares natürlich. Und so verändert Vincent zunächst einmal sein Aussehen, was ihn bei den engmaschigen Kontrollen des "Gattaca"-Konzerns allerdings noch nicht viel weiterbringt. Aber dank ausgeklügelter Tricks wie mitgebrachter Urin-Proben und künstlichen Fingerkuppen, wird Vincent schließlich für das Trainingsprogramm zum Astronauten ausgewählt. Da wird allerdings der Direktor der Weltraumagentur ermordet und die Kontrollen werden noch strenger...

Zuerst fehlt an "Gattaca" das kühle Set-Design auf. Regisseur Andrew Niccol präsentiert die "Welt von Morgen" zwar durchgestylt aber kalt und unpersönlich. In dieser kalten Welt spielt dann das Schicksal von Vincent, der nur seinem Traum nachrennt - ein schöner Kontrast, der hier von Anfang an aufgebaut wird. Es ist faszinierend, die Verwandlung von Vincent in Jerome zu beobachten, spannend zu sehen, wie er jede einzelne Kontrolle übersteht - und am Ende doch zum Gejagten wird. So ist "Gattaca" mehr ein Thriller zum Nachdenken, denn ein "Science Fiction"-Film - auch wenn er in der (hoffentlich fernen) Zukunft spielt.


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 10.01.2006


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.589 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum