FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Gladiator - Plakat zum Film

GLADIATOR

("Gladiator")
(USA, 2000)

Regie: Ridley Scott
Film-Länge: 145 Min.
 
"Gladiator" auf DVD bestellen
DVD:  5.00 EUR
"Gladiator" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  19.99 EUR
 


 Kino-Start:
 25.05.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 29.09.2005

 Pay-TV-Start:
 06.10.2002

 Free-TV-Start:
 20.04.2003

"Gladiator" - Handlung und Infos zum Film:


Gladiator Maximus (Russell Crowe) begeistert im alten Rom die Massen - allerdings kaum einer von ihnen ahnt, welches Schicksal ihn in die todbringenden Arenen verschlagen hat ... Maximus war einst einer der siegreichen Generäle des Kaisers Aurelius (Richard Harris), der diesen wie seinen eigenen Sohn liebte und ihn bereits zu seinem Nachfolger machen wollte. Maximus erbat sich jedoch etwas Bedenkzeit, da er nach jahrelanger Abwesenheit erst einmal zu seiner Frau und seinem Sohn in die Heimat wollte. Doch es sollte anders kommen: Durch den plötzlichen Tod des Kaisers kam dessen Sohn Commodus (Joaquin Phoenix) auf den Thron. Der fürchtete Maximus als Widersacher und ließ ihn festnehmen.

Commodus Schwester Lucilla (Connie Nielsen), die Maximus seit Jahren in Liebe verbunden war, ohne mit ihm zusammenzukommen, versuchte Einfluss auf ihren Bruder zu nehmen - jedoch vergeblich. Commodus gab den Befehl Maximus zu töten. Dieser kann jedoch fliehen und nach langer Reise sein Haus auf dem Lande erreichen. Als er fast schon da ist, muss er erschreckt feststellen, dass Commodus und seine Schergen schon da waren und seine Familie ermordet haben. Maximus wird gefangengenommen und auf dem Sklavenmarkt verkauft. Proximo (Oliver Reed), der Betreiber einer Sklavenschule, kauft Maximus mit anderen Sklaven und macht ihn zum glorreichen Gladiator - so kann er nach Rom zurückkehren...

Braucht die Welt im Jahr 2000 noch Monumentalfilme aus dem alten Rom? Hat Stanley Kubrick ihr nicht schon vor 40 Jahren "Spartacus" geschenkt ? Ja und Nein - was Kubrick damals sehr aufwendig rekonstruierte, macht heute ein CGI-Programm in einem Computer und hilft Ridley Scott, das Rom um die Zeitenwende wiedererstehen zu lassen. Die Story ist banal und vorhersehbar, allerdings wurde mit Russell Crowe ein Hauptdarsteller gefunden, der dies glaubhaft verkörpern kann; glaubhaft, mitunter allerdings etwas unterkühlt, weshalb der Zuschauer auf die ganz großen, bewegenden Momente verzichten muss. Allerdings waren die meisten Kritiker offensichtlich von der "Notwendigkeit" des "Gladiator" überzeugt: Mit insgesamt 12 Nominierungen und 5 "OSCAR"s - u.a. dem als bester Film des Jahres - war Ridley Scotts Monumentalepos der erfolgreichste Film des Kino-Jahres 2000.


Die Redaktions-Wertung:70 %

     5 Oscar®s 2001:

  • Bester Film
  • Hauptdarsteller: Russell Crowe
  • Kostüme: Janty Yates
  • Spezialeffekte: John Nelson, Neil Corbould, Tim Burkem Rob Harvey
  • Ton: Scott Millan, Bob Beemer, Ken Weston

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.911 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum