FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Günstling einer Königin - Plakat zum Film

GüNSTLING EINER KöNIGIN

("The Private Lifes Of Elizabeth And Essex")
(USA, 1939)

Regie: Michael Curtiz
Film-Länge: 108 Min.
 
"Günstling einer Königin" auf DVD bestellen
DVD:  24.90 EUR
  


 Kino-Start:
 09.11.1951

 DVD/Blu-ray-Start:
 17.06.2005

"Günstling einer Königin" - Handlung und Infos zum Film:


Als der britische Kriegsherr Robert Devereaux , Earl Of Essex, (Errol Flynn) von einem Feldzug in Spanien zurückkehrt, wird er vom Volk umjubelt und freut sich schon, seiner Königin Elizabeth I. (Bette Davis) gegenüberzutreten. Die ist allerdings alles andere als erfreut, denn sie hatte das Volk mit höheren Steuern belastet, nur um Robert den Feldzug zu ermöglichen, Ziel war aber "eigentlich" die Eroberung der spanischen Armada und die Einverleibung ihrer Schätze. Die hatten die Spanier allerdings selbst auf dem Meeresgrund vor Cadiz versenkt - Robert startete einen Feldzug über Land, der zwar erfolgreich war, allerdings der britischen Krone keine Reichtümer einbringt. Nun wirft die Königin im vor, den Krieg nur zu seinem eigenen Ruhm und nicht für die englische Krone geführt zu haben. Vor versammelter Mannschaft rügt und degradiert die Königin ihren Feldherrn - was ihr besonders schwer fällt, fühlt sie sich doch menschlich sehr zu ihm hingezogen. Aber als Staatsfrau darf sie sich nicht von ihren Gefühlen leiten lassen ...

Und so zieht Essex von dannen und kehrt Königin und dem Hof den Rücken. Eine Zeit später wird ein anderer englischer Kriegsherr in Irland vernichtend geschlagen. Da der Feldzug aber weitergeführt werden soll, um den dortigen Herrscher Earl von Tyrone (Alan Hale) zu besiegen, muss ein neuer Oberbefehlshaber gefunden werden - und für die meisten am Hofe ist Robert dafür der richtige Mann. Die Königin zögert, willigt aber dann doch ein einen Boten zu schicken, der ihn zurück an den Königshof holt - nicht ganz uneigennützig, so hat sie ihn doch - zumindest zunächst einmal - wieder in ihrer Nähe. Diesmal kommen die beiden sich auch so nahe wie nie zuvor und gestehen sich beide ihre Liebe - um sich nur ein paar Sekunden später wieder hoffnungslos zu zerstreiten ...

Michael Curtiz inszenierte dieses Drama um Liebe und Staatsräson nach einem Theaterstück von Maxwell Anderson. Bette Davis hat es hier einfach, kann sie sich doch buchstäblich hinter einer Maske verstecken, die Elizabeth immer den Nimbus des Unnahbaren gab. Errol Flynn muss dagegen mehr seinen Charme spielen lassen, was ihm ebenfalls nicht schwer fällt. In einer Nebenhandlung darf auch Olivia de Havilland als Lady Penelope Gray ihr "romantisches Talent" zur Entfaltung bringen. Das ganze ist eindrucksvoll - bis zum bitteren Ende...


Die Redaktions-Wertung:65 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.199 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum