FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Heinrich V. - Plakat zum Film

HEINRICH V.

("Henry V")
(GB, 1944)

Regie: Laurence Olivier
Film-Länge: 143 Min.
 
"Heinrich V." auf DVD bestellen
DVD - ohne deutschen Ton!:  16.99 EUR
  


"Heinrich V." - Handlung und Infos zum Film:


Die Handlung beginnt 1680 im "Globe Theatre", wo der Erzähler (Leslie Banks) die Uraufführung von William Shakespeares "Heinrich V." ankündigt. Die Handlung des Dramas führt dann noch weiter zurück ins Jahr 1415, wo die Briten gerade das Land der Salier für sich beanspruchen, das derzeit zu Frankreich gehört. Mit dem Segen der Kirche ziehen die Briten in den Krieg, wohlwissend, dass sie sich einem zahlenmäßig übermächtigen Heer gegenübersehen.

Die Lage scheint auch schon aussichtslos, als die Truppen bei Azincourt fest hängen - heimlich hat sich aber ein Waliser namens Henry LeRoy (Laurence Olivier) zur Streitmacht geschlichen. Erst später merken seine Landsleute, dass es sich hierbei um König Heinrich V. höchstpersönlich handelt. Er schafft es, das Heer siegreich ins Feld zu kriegen und später in Friedensverhandlungen mit Frankreich erfolgreich zu sein - auch in eigener Sache, denn aus der Schlacht hat er sich die (französische) Prinzessin Katharine (Renee Asherson) mitgebracht...

Die britische Regierung bat Laurence Olivier mitten im Zweiten Weltkrieg höchstselbst, dieses Stück zu inszenieren - wahrscheinlich setzte man darauf, dass die Legende vom König, der gegen ein übermächtiges Heer siegreich war, den Soldaten an der Front den nötigen Motivationsschub gebe. Da das Budget nicht so üppig bemessen war, griff er eben auf den Trick zurück, das ganze als verfilmte Theaterinszenierung zu drehen und konnte damit auch die Kritiker zufrieden stellen: 1946 gab es einen "Ehren-OSCAR" für Laurence Olivier als Produzent, Regisseur und Hauptdarsteller - in den "regulären" Kategorien bester Film, Hauptdarsteller, Musik und Ausstattung ging er allerdings trotz Nominierung leer aus. Packender sind die späteren Verfilmungen, hervorzuheben ist hier die dramaturgische Leistung Oliviers, der das Stück auch um fast die Hälfte kürzte, damit es in "nur" 143 Minuten passte.


Die Redaktions-Wertung:50 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum