FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Hodder rettet die Welt - Plakat zum Film

HODDER RETTET DIE WELT

("En som hodder")
(DK, 2003)

Regie: Henrik Ruben Genz
Film-Länge: 84 Min.
 
"Hodder rettet die Welt" auf DVD bestellen
DVD:  7.49 EUR
  


 Kino-Start:
 29.01.2004

 DVD/Blu-ray-Start:
 14.10.2004

 Free-TV-Start:
 24.12.2004

"Hodder rettet die Welt" - Handlung und Infos zum Film:


Hodder (Frederik Christian Johansen) ist ein Drittklässler. Seit seine Mutter früh gestorben ist, lebt er mit seinem Vater (Lars Brygmann) allein. Der Vater verdient sein Geld damit, dass er nachts Plakate klebt und hat deshalb wenig Zeit für Hodder, der abends zu Bett gehen muss. Hodder zieht sich dann in seine reiche Phantasiewelt zurück oder überlegt, ob sein Vater nicht eine neue Frau braucht.

In der Schule hat Hodder keine Freunde. Die anderen halten ihn für einen Spinner und machen ihn gerne zum Sündenbock, auch wenn er völlig unschuldig ist. Und zwischen der Klassenlehrerin Asta K. Andersen (Birthe Neumann) und Hodder gibt es auch nur Missverständnisse, obwohl (oder gerade weil) Hodder das Parfüm von Asta K. schätzt, das "Harem Dreams" heißt, wie sie ihm in einer schwachen Minute anvertraut hat. Eines Nachts erscheint in Hodders Zimmer eine Fee (Anette Stövelbaek). Sie sagt, Hodder sei auserwählt, die Welt zu retten. Hodder weiß nicht, wo er beginnen soll. Die Welt ist groß. Und wie rettet man sie? Die Bäckerin gibt Hodder den Ratschlag, klein anzufangen. Im Schulatlas sucht er sich eine winzige Insel vor der afrikanischen Küste aus - Guambilua.

Hodder möchte für seine Rettungsexpedition Alex (Maurice Blinkenberg), den schlausten Jungen, und Filip, den stärksten Jungen der Klasse, anwerben. Doch die beiden glauben nicht an Hodders Fee und verspotten ihn. Dem sensiblen Hodder entgeht freilich nicht, dass der starke Filip (Anders Lunden Kjeldsen) unter dem Dauerstreit seiner Eltern leidet, auch wenn er das heftig leugnet. Für die Expedition jedenfalls bleibt Hodder anscheinend nur noch die nette Nachbarin Lola (Trine Appel), die wie sein Vater einer nächtlichen Tätigkeit nachzugehen scheint. Da aber alle anderen, selbst Hodders Vater, nicht von seiner Mission zu überzeugen sind, will Hodder aufgeben. Doch die Fee erscheint ein zweites Mal und fordert ihn erneut auf, seine Mission auszuführen.

Hodder allerdings hat neue Probleme: Filips Vater (Ole Boisen), das erzählt man sich, will seine Frau (Joy-Maria Fredriksen) und seinen Sohn verlassen. Und der gekränkte Filip glaubt, dass Hodder die Schwierigkeiten von Filips Eltern ausgeplaudert hat und droht ihm Prügel an. Zu allem Überfluss verkündet Alex, dass Hodder keinen Stil besitzt und deshalb am letzten Schultag der Klasse fernzubleiben hat. Hodder ist verzweifelt. Er läuft zum Kai. Das Wasser glänzt wie eine silberne Fläche. Hodder könnte auf ihr glatt bis nach Guambilua laufen. Während ein Afrikaner von einer Parkbank interessiert auf Hodder blickt, will der seinen Fuß ins verlockende Wasser setzen. Da taucht in letzter Sekunde Filip auf und reißt ihn zurück ...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.189 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum