FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

I Am Mother - Plakat zum Film

I AM MOTHER

("I Am Mother")
(AUS, 2019)

Regie: Grant Sputore
Film-Länge: 113 Min.
 
"I Am Mother" auf DVD bestellen
DVD:  19.94 EUR
"I Am Mother" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  21.94 EUR
 


 Kino-Start:
 22.08.2019

 DVD/Blu-ray-Start:
 27.12.2019

"I Am Mother" - Handlung und Infos zum Film:


Ein fürchterlicher Weltkrieg hat die Menschheit massiv dezimiert und die Erdoberfläche vollständig kontaminiert. Jetzt ist "Tochter" (Clara Rugaard) die erste einer neuen Generation von Menschen, die die Aufgabe hat, den verwüsteten Planeten neu zu besiedeln. Aufgezogen wird sie von "Mutter", einem freundlichen Droiden.

Doch irgendwann wird "Tochter", inzwischen zum Teenager herangewachsen, das unterirdische Bunkersystem, in dem sie seit Jahren ohne Tageslicht lebt, zu eng. Sie will wissen, was sich außerhalb ihres Lebensraums abspielt, will die Welt da draußen endlich erkunden. Deshalb beschließt sie eines Nachts, die Warnungen ihrer gluckenhaften "Mutter" in den Wind zu schlagen und versucht, die kontaminierte Erdoberfläche auf eigene Faust zu erkunden.

Doch schon an der Sicherheitsschleuse auf dem Weg nach draußen werden die Pläne von "Tochter" durchkreuzt. Denn auf der anderen Seite der Schleuse befindet sich eine "Frau" (Hilary Swank), die ganz offensichtlich aus einer Schusswunde blutet und um Hilfe schreit.

"Tochter" ist schockiert vom Anblick der schwerverletzten "Frau", sie bringt es aber nicht übers Herz, diese ihrem Schicksal zu überlassen. Also lässt sie die Fremde ihr Refugium betreten, und erfährt sogleich Ungeheuerliches. Denn im Gegensatz zu den bisherigen Informationen von "Mutter" scheint die Erdoberfläche nicht verseucht und durchaus bewohnbar zu sein. Und für die Dezimierung der Menschheit sei, so die "Frau", einzig und allein eine künstliche Intelligenz verantwortlich.

Da verwundert es nicht, dass die "Frau" panisch reagiert, als sie erfährt, dass "Tochter" von einem Droiden, den sie "Mutter" nennt, betreut wird. Verzweifelt fleht die Fremde das Mädchen an, den Bunker schnellstmöglich mit ihr zu verlassen, die einzige Chance, um zu überleben. Doch "Tochter" hat gelernt, nicht jedem erstbesten Menschen, dem sie begegnet, zu vertrauen. Und anstatt mit ihr zu fliehen, bittet sie "Mutter", der verletzten Frau zu helfen.

Entgegen allen Erwartungen ist "Mutter" tatsächlich bereit, "Frau" medizinisch zu versorgen. Und gegenüber der "Tochter" gibt sie zu, dass die meisten Behauptungen von "Frau" der Wahrheit entsprechen. Allerdings trifft das nicht auf Droiden zu wie sie einer ist. Denn "Mutter" musste "Tochter" von der Außerwelt abschirmen, um ihr Leben nicht zu gefährden.

Um mehr über "Frau" herauszufinden, gibt "Mutter" der "Tochter" den Auftrag, den neuen Gast auszuhorchen. Die Droidin ist vor allem daran interessiert, wo die Fremde herkommt, ob es weitere Überlebende gibt und ob diese einen Unterschlupf brauchen.

Doch das Vertrauen von "Frau" lässt sich nicht so leicht gewinnen. Im Gegenteil, sie versucht sogar, mit ihrer Waffe "Mutter" zu eliminieren. Nach dieser Attacke wird sie von der Droidin auf der Krankenstation wie in einer Gefängniszelle eingesperrt. Dort gelingt es "Tochter" nach und nach, immer mehr über "Frau" zu erfahren. Etwa, dass sie mit anderen Geflüchteten in unterirdischen Minen gehaust hat. Die Fremde spürt, dass sie das Mädchen auf ihre Seite ziehen kann. Deshalb bietet sie dem Teenager folgenden Deal an: Wenn sich "Tochter" von ihrer Mutter lossagt, dann wird sie von "Frau" in deren Familie aufgenommen.

"Tochter" kann immer noch nicht glauben, dass "Mutter" eine Bedrohung für sie darstellen soll. Aber als sie Nachforschungen anstellt und Dinge aus der dunklen Vergangenheit der Droidin ans Licht kommen, ändert sie ihre Meinung. Und wenig später findet sich "Tochter" in einem Albtraum wieder, der ihr Leben für immer verändern wird...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 20.08.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.021 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum