FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Les Miserables - Plakat zum Film

LES MISERABLES

("Les Miserables")
(USA, 1998)

Regie: Bille August
Film-Länge: 131 Min.
 
"Les Miserables" auf DVD bestellen
DVD:  19.30 EUR
  


 Kino-Start:
 24.12.1998

 DVD/Blu-ray-Start:
 07.12.2006

"Les Miserables" - Handlung und Infos zum Film:


Paris, zum Ende des 18. Jahrhunderts: Jean Valjean (Liam Neeson) wollte nur ein Stück Brot klauen - dafür wurde er verhaftet und kam 19 Jahre ins Gefängnis. Als er wieder entlassen wird, ist er völlig mittellos und findet zunächst bei einem Bischof Unterschlupf. Dem raubt er gleich in der ersten Nacht sein gesamtes Silber und verschwindet. Polizist Javert (Geoffrey Rush) nimmt ihn allerdings tags darauf fest und bringt ihn zurück zum Bischof. Der allerdings bestätigt Valjeans Aussage, er habe ihm das Silber geschenkt. Javert muß den Ex-Sträfling laufen lassen - eine lebenslange Feindschaft beginnt.

9 Jahre später: Valjean ist inzwischen ehrlich geworden und unter anderem Namen geachteten Bürgermeister einer Kleinstadt aufgestiegen. Ausgerechnet in diese Kleinstadt wird der Polizeipräfekt Javert versetzt. Nach einiger Zeit erkennt er in Valjean den Mann, den er einst freilassen mußte - ein Ex-Sträfling in der Position eines Bürgermeisters, allein dies ist schon ein Vergehen. Aber Javert kann es zunächst nicht beweisen. Erst als Valjean sich selbst zu erkennen gibt, muß er vor Javert und seinen Truppen fliehen. Vorher hat er aber der Arbeiterin Fantine (Uma Thurman) auf dem Sterbebett versprochen, sich um ihre Tochter Cosette (Claire Danes) zu kümmern. Ein Versprechen, das er um jeden Preis halten will, auch wenn ihn Javert nie und nirgends zur Ruhe kommen läßt...

Mit "Les Misérables" schrieb Victor Hugo ein Drama um Nächstenliebe und Menschlichkeit. Valjean ist ein Mann, der "geläutert" ist, ein neues, ehrliches Lebeen führen will, den seine Vergangenheit in Gestalt von Javert aber immer wieder einholt. In Victor Hugos Epos ist dies nur einer von verschiedenen Handlungssträngen. Bille August hat sich in seiner Adaption ganz auf diese "Zweierbeziehung" konzentriert - und er tut gut daran. Liam Neeson und vor allem Geoffrey Rush arbeiten die Charaktere hervorragend heraus und machen diese "Hauptgeschichte" des recht verschachtelten Romans transparent. Dies Ausstattung ist erwartungsgemäß oppulent, beeindruckend ist aber, wie August auch in Massenszenen und insbesondere den "Schlachten" immer den Überblick behält - und dem Zuschauer so die Handlung ganz nahe bringt.


Die Redaktions-Wertung:65 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum