FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Lovewrecked - Liebe über Bord - Plakat zum Film

LOVEWRECKED - LIEBE üBER BORD

("Lovewrecked")
(USA, 2005)

Regie: Randal Kleiser
Film-Länge: 82 Min.
 
"Lovewrecked - Liebe über Bord" auf DVD bestellen
DVD:  14.17 EUR
  


 Kino-Start:
 16.11.2006

 DVD/Blu-ray-Start:
 15.03.2007

 Free-TV-Start:
 01.01.2011

"Lovewrecked - Liebe über Bord" - Handlung und Infos zum Film:


Seitdem sie sich erinnern kann, ist Jenny (Amanda Bynes) der größte Fan von Rockidol Jason Masters (Chris Carmack). Nichts wünscht sie sich sehnlicher, als ihm endlich einmal nahe zu kommen. Sie ist überzeugt, dass er sich dann auch in sie verlieben wird. Bislang ist jedoch jeder Versuch gescheitert. In den Sommerferien wagt der attraktive Teenager einen neuen Anlauf: Gemeinsam mit ihrem besten Freund Ryan (Jonathan Bennett) nimmt sie extra einen Ferienjob in Jasons bevorzugtem Ressort auf der traumhaften Karibikinsel St. Lucas an.

Jenny kann ihr Glück gar nicht fassen, als Jason der Hotelanlage mit seiner Entourage tatsächlich einen kurzen Besuch abstattet, um sich vom Tourstress zu entspannen. Um ihm nahe zu sein, stiehlt sich Jenny an Bord einer exklusiven Kreuzfahrt. Während eines verheerenden Unwetters werden Jenny und Jason über Bord gespült. Sie können sich auf ein winziges Floß retten und schaffen es, darauf an einem Strand landen. Gerettet! Dennoch dürfen die beiden Gestrandeten nicht auf Hilfe bauen: Auf den ersten Blick ist weit und breit nichts und niemand zu sehen. Jenny ist das insgeheim ganz recht: So kann sie mit Jason allein sein und sich um dessen Bein kümmern, das er sich während des dramatischen Sturms verletzt hat. Gemeinsam schlagen sie notgedrungen ein Lager auf.

Während Jason liegen bleiben muss, unternimmt Jenny erste Erkundungen. Dabei stellt sie schnell fest, dass sie gar nicht so allein und schon gar nicht auf einer einsamen Insel gelandet sind: Das Ressort, von dem aus die Kreuzfahrt gestartet war, ist tatsächlich nur einen Steinwurf entfernt, ist aber von dem Lager der beiden "Gestrandeten" nicht zu sehen. Und doch zögert Jenny: Wenn sie Jason von ihrer Entdeckung erzählt, verspielt sie die einmalige Chance, ihn besser kennen zu lernen. Anstatt ihm also die Wahrheit zu sagen, hält sie die Illusion aufrecht, dass sie einsame Schiffbrüchige und völlig auf sich allein gestellt sind.

Einige Tage lang geht Jennys glückseliger Plan auf. Sie schmuggelt Essen ins Lager – und genug Make Up, um immer absolut umwerfend auszusehen. Tatsächlich ist sie sich sicher, dass Jason ihren Reizen bald nicht mehr länger widerstehen kann. Ihre wildesten Träume stehen kurz vor ihrer Erfüllung! Nur ihr Kumpel Ryan kennt die Wahrheit – und obwohl er sich alles andere als wohl dabei fühlt, unterstützt er seine beste Freundin. Aber dann kommt auch Alexis (Jamie-Lynn DiScala) der Charade auf die Schliche. Um die Pläne der Konkurrentin zu durchkreuzen, gibt auch sie sich als Schiffbrüchige aus und stößt zu dem Überlebendencamp. Ein wilder Zickenkrieg beginnt, denn Jenny und Alexis versuchen sich bei ihren Versuchen, Jason zu gefallen, unentwegt gegenseitig auszustechen – und die Andere jeweils richtig schlecht aussehen zu lassen.

Längst ist das spurlose Verschwinden von Rockstar Jason Masters ein Thema für die Schlagzeilen der Zeitungen und TV-Nachrichten. Jenny wird langsam klar, dass sie Jason nicht mehr länger täuschen kann... täuschen darf. Sie muss ihm die Wahrheit sagen, auch wenn das bedeutet, dass er danach womöglich nie wieder etwas mit ihr zu tun haben will. Zu ihrem Glück hat sie Ryan an ihrer Seite, der ihr helfen will, die prekäre Angelegenheit so gut wie möglich zu meistern und sie im Falle eines Falles auch zu trösten und wieder aufzurichten. Die Erlebnisse der letzten Tage lassen Jenny ihren besten Freund mit ganz anderen Augen sehen: Ryan mag vielleicht kein weltberühmter Popstar sein, aber vielleicht ist er dennoch der perfekte Junge für sie...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.114 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum