FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Mann umständehalber abzugeben - Plakat zum Film

MANN UMSTäNDEHALBER ABZUGEBEN

("Serving Sara")
(USA, 2002)

Regie: Reginald Hudlin
Film-Länge: 100 Min.
 
"Mann umständehalber abzugeben" auf DVD bestellen
  


 Kino-Start:
 06.02.2003

 DVD/Blu-ray-Start:
 24.11.2003

 Pay-TV-Start:
 11.12.2004

 Free-TV-Start:
 05.11.2005

"Mann umständehalber abzugeben" - Handlung und Infos zum Film:


Joe Tyler (Matthew Perry) hat den wohl undankbarsten Job der Welt: Er stellt amtliche Dokumente zu und das meist gegen den Willen des Empfängers – Vorladungen zu Gerichtsterminen. Doch mit allen Wassern gewaschen und überaus raffinierten Methoden schafft er es immer wieder, die ungeliebten Papiere persönlich zu überreichen. Egal ob Ganoven oder Millionäre, Joe gibt nicht auf, bis er seinen jeweiligen Auftrag ausgeführt hat. Auch wenn er in letzter Zeit immer öfter Konkurrenz aus den eigenen Reihen bekommt: Tony (Vincent Pastore) ist inzwischen der Liebling seines Chefs Ray Harros (Cedric The Entertainer), hat aber eher den Intelligenzquotient von Knäckebrot – was Joe dann wieder den nächsten lukrativen Job einbringt:

Sara Moore (Elizabeth Hurley) soll die Scheidungspapiere ihres Mannes Gordon (Bruce Campbell), eines reichen texanischen Viehzüchters, mit dem sie gemeinsam ein kleines Vermögen erwirtschaftet hat, zugestellt bekommen. Da der "eifersüchtige" Tony sie aber warnt, kann sie zunächst einmal untertauchen.

Als Joe ihre Spur dann wieder findet, und die Überreichung der Papiere nur noch Formsache ist, wendet sich das Blatt: Für Sam wäre es lukrativer, wenn sie die Scheidung einreichen und damit nach New Yorker Recht statt nach texanischem Abhandeln kann. Geschätzte 10 Millionen Dollar soll ihr das einbringen – und eine Million davon bietet sie Joe an, wenn der den Spieß rumdreht, auf die Zustellung verzichtet und dafür Gordon entsprechende Papiere überbringt. Und für eine Million setzt Joe doch glatt seine Reputation und einiges andere mehr aufs Spiel.

Dieser Film ist in fast jeder Beziehung Mittelmaß: Mittelmäßig besetzt, mittelmäßig gespielt, mit einem mittelprächtig unterhaltsamem Drehbuch und allenfalls durchschnittlicher Originalität. Zu unterhaltsam zum Abschalten, aber auch zu langatmig um dauerhaft gefesselt zu sein.

ist Sara bereit zurückzuschlagen. Kurzerhand dreht sie den Spieß um und macht ihm ein verlockendes Angebot. Der Plan soll ihr zur Rache an Gordon verhelfen, ihren eigenen Geschäftsanteil retten und ihr auch noch Gordons Vermögen einbringen. Ein Wettlauf voll Irrungen und Wirrungen gegen die ablaufende Zustellfrist beginnt. Ein Film, den die Welt nicht braucht, der aber doch einen langweiligen Abend versüßen kann…


Die Redaktions-Wertung:40 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.204 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum