FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Meine Braut ist übersinnlich - Plakat zum Film

MEINE BRAUT IST üBERSINNLICH

("Bell, Book And Candle")
(USA, 1958)

Regie: Richard Quine
Film-Länge: 104 Min.
 
"Meine Braut ist übersinnlich" auf DVD bestellen
DVD:  6.99 EUR
  


 Kino-Start:
 16.01.1959

 DVD/Blu-ray-Start:
 10.09.2002

"Meine Braut ist übersinnlich" - Handlung und Infos zum Film:


Alles ist in Ordnung für Verleger Shepherd Henderson (James Stewart): Er hat mit seiner Dauerfreundin Merle Kittridge (Janice Rule) gerade Verlobung und Spontan-Hochzeit für den nächsten Tag verabredet, als er seine neue Wohnung betritt - nichtsahnend, dass dort seine Nachbarin "Queenie" (Elsa Lanchester) auf ihn wartet. Die Tür habe offengestanden, da habe sie nach dem Rechten sehen wollen. Das ist aber nicht die einzige Überraschung an diesem Abend: Aus seinem Telefon kommen nur noch seltsame Geräusche, so dass er zu Nachbarin Gillian Holroyd (Kim Novak), zufällig "Queenies" Nichte, gehen muss, um die Störstelle anzurufen.

Was Shepherd natürlich nicht ahnen kann: Gillian ist schon lange scharf auf ihn und hat die Störung arrangiert, um ihn in ihre Wohnung zu locken. Für sie kein Problem, denn Gillian ist eine waschechte Hexe, die einfach nur einen Zauberspruch aussprechen muss. So schafft sie es denn auch, dass Shepherd sich noch am selben Abend in sie verliebt und die Beziehung zu Merle abrupt beendet. Mit der Zeit häufen sich jedoch die Merkwürdigkeiten - auch durch Gillians Bruder Nicky (Jack Lemmon), der dem Schriftsteller Sidney Redlitch (Ernie Kovacs) bei den Recherchen zu einem Buch über Hexerei behilflich ist. Als Gillian ihrem Geliebten die Wahrheit sagen will, glaubt der ihr natürlich kein Wort...

In Hitchcocks "Vertigo" funktionierte im selben Jahr das Zusammenspiel von Stewart und Novak hervorragend. Darauf verließ man sich wohl auch bei "Meine Braut ist übersinnlich" - leider etwas zu sehr. Denn dem Dialogbuch fehlt doch etwas der Witz und alles kann James Stewart auch nicht durch noch so einfältige Gesichter wieder gutmachen. Zwei "OSCAR"-Nominierungen sprangen dennoch `raus - für Ausstattung und Kostüme.


Die Redaktions-Wertung:35 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.204 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum