FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Melvin und Howard - Plakat zum Film

MELVIN UND HOWARD

("Melvin And Howard")
(USA, 1979)

Regie: Jonathan Demme
Film-Länge: 95 Min.
 
"Melvin und Howard" auf DVD bestellen
DVD - ohne deutschen Ton!:  9.07 EUR
  


 Kino-Start:
 02.04.1982

"Melvin und Howard" - Handlung und Infos zum Film:


Melvin Dummar (Paul Le Mat) ist "Milchmann" - zwar tingelt er nicht von Tür zu Tür, aber er fährt mit seinem Schlitten durch die Gegend, um die Milch im Handel an den Mann zu bringen. Kaum im Dienst versagt auch schon sein Wagen den Dienst - trotzdem nimmt er einen scheinbar Obdachlosen mit, kaum dass er den Wagen wieder flott gekriegt hat. Der Alte bedankt sich, stellt sich zum Abschied als Howard Hughes (Jason Robards) vor und verschwindet - Melvin mag nicht glauben, dass es sich bei dem alten Mann um den echten Howard Hughes gehandelt haben soll und vergisst die Episode zunächst. Zu Hause wartet ja auch schon der nächste Trouble auf ihn:

Seine Frau Lynda (Mary Steenburgen) hat beschlossen, ihn quasi in einer "Nacht-und-Nebel-Aktion" mitsamt Töchterchen Darcy (Elizabeth Cheshire) zu verlassen. Aber Lyndas neuer Lover entpuppt sich schon bald als Fehlgriff, schlägt sie und verschwindet. Lynda schlägt sich als Nachtclubtänzerin durch und schickt Darcy wieder zurück zu ihrem Vater. Der spürt sie eines Abends als Striptease-Tänzerin in einer Nachtbar auf und überreicht ihr die Scheidungspapiere - und doch: So richtig vorbei ist es nicht. Als Lynda ein zweites Mal schwanger ist, beschließt Melvin in Las Vegas "aus einer Laune" heraus, sie auch ein zweites Mal zu heiraten. Kurz später zieht Lynda als Kandidation in einer TV-Game-Show das große Los und gewinnt so viel Geld, dass die beiden von nun an ein sorgenfreies Leben führen könnten - aber die Probleme beginnen erneut, da Melvin offensichtlich mit Geld nicht sonderlich gut umgehen kann ...

... und warum heißt der Film nun "Melvin und Howard" werden sich die meisten fragen. Melvin taucht zwar nicht mehr auf, spielt aber nach seinem Tod auch noch eine wichtige Rolle in Melvins Leben - das aber erst gegen Ende des Streifens. Bis dahin ist die Geschichte nett und unterhaltsam erzählt, allerdings ohne sonderliche Highlights. Die "OSCAR"-Juroren sahen das anders: Jason Robards und Mary Steenburgen bekamen "OSCAR"-Nominierungen, Steenburgen wurde dann ebenso wie das Drehbuch aus ausgezeichnet.


Die Redaktions-Wertung:45 %

     2 Oscar®s 1981:

  • Nebendarstellerin: Mary Steenburgen
  • Drehbuch (Original): Bo Goldman

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 23.04.2003


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.585 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum