FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Moonlight And Valentino - Plakat zum Film

MOONLIGHT AND VALENTINO

("Moonlight And Valentino")
(USA, 1995)

Regie: David Anspaugh
Film-Länge: 104 Min.
 
"Moonlight And Valentino" auf DVD bestellen
DVD:  29.00 EUR
  


 Kino-Start:
 04.07.1996

 DVD/Blu-ray-Start:
 14.12.2007

"Moonlight And Valentino" - Handlung und Infos zum Film:


Eines Morgens geht Rebecca Trager Lotts (Elizabeth Perkins) Ehemann wie jeden morgen joggen. Als er nach einer Zeit noch nicht zurück ist, geht sie auf die Suche - und muss erfahren, dass er von einem Auto angefahren und tödlich verletzt wurde. Für die Lehrerin bricht eine Welt zusammen. Aber sofort sind Freunde da: Ihre beste Freundin Sylvie Morrow (Whoopi Goldberg) holt sie schon im Krankenhaus ab. Als sie wieder zuhause ist sind auch ihre Schwester Lucy (Gwyneth Paltrow) und Stiefmutter Alberta Russel (Kathleen Turner) zur Stelle.

Die drei helfen ihr eine Woche lang über das schlimmste hinweg. In der Zeit kommt es zu vielfältigen Diskussionen über Sinn und Unsinn der Ehe, denn auch bei den anderen läuft nicht alles glatt: Alberta ist inzwischen geschieden, Lucy leidet offenbar unter extremen Bindungsängsten - nur Sylvie ist verheiratet, das aber auch alles andere als glücklich... Nach der Woche muss Rebecca jedoch beweisen, dass sie auch alleine zurecht kommt. Zu ihrem Geburtstag hilft Alberta da noch ein bisschen nach: Sie spendiert Rebecca einen neuen Hausanstrich, ausgeführt von einem recht attraktiven Maler (Jon Bon Jovi)...

"Moonlight And Valentino" erzählt die Geschichte seiner vier Hauptdarstellerin recht unprätentiös - und doch kann man den exzellenten Darstellerinnen ihre Gefühle deutlich ansehen. Vor allem Elizabeth Perkins und Jung-Darstellerin Gwyneth Paltrow brillieren in ihren Rollen und machen den Film nach einem Theaterstück der Amerikanerin Ellen Simon, Tochter des berühmten Autoren Neil Simon, allemal sehenswert. Übrigens: Für die Regie war zunächst die Deutsche Katja von Garnier ("Abgeschminkt") vorgesehen, die aber wegen "künstlerischer Differenzen" schließlich ablehnte.


Die Redaktions-Wertung:55 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.043 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum