FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Palmetto - Plakat zum Film

PALMETTO

("Palmetto")
(D/USA, 1998)


Regie: Volker Schlöndorff
Film-Länge: 114 Min.
 
                         DVD

Anzeige


 Kino-Start:
 02.04.1998

 DVD/Blu-ray-Start:
 11.07.2008

"Palmetto" - Handlung und Infos zum Film:


Harry Barber (Woody Harrelson) war ein Reporter mit hehren Idealen. Bis ihn das eines Tages zwei Jahre unschuldig hinter schwedische Gardinen brachte. Nicht unschuldig daran war der Multi-Millionär Malroux (Rolf Hoppe). Nachdem Barber aus dem Knast entlassen wird, kommt ihm da ein Angebot von Malrouxs' Frau Rhea (Elisabeth Shue), einer ausgesprochen attraktiven Erscheinung, gerade recht: Sie bittet ihn, Malrouxs Tochter Odette (Chloe Sevigny) zu entführen.

Anscheinend eine todsichere Sache: Die Entführung wird nur vorgetäuscht, Odette weiß Bescheid, wird ein paar Tage in Miami versteckt, bis ihr Vater das Lösegeld gezahlt hat und Harry erhält zum Dank 10 % - immerhin 50.000 Dollar - und die Hoffnung auf Rheas. Alles scheint so einfach und sicher - aber dann läuft einiges schief...

Volker Schlöndorff kennt man von Literatur-Verfilmungen wie der "OSCAR"-gekrönten "Blechtrommel" oder "Homo Faber". Auch bei "Palmetto" - der ursprünglich im deutschen "Dumme sterben nicht aus" heißen sollte - bediente er sich einer Vorlage, eines Krimis von James Hadley Chase. Was dabei herauskam war ein stargespickter Krimi, mit dem sich Schlöndorff nach eigener Aussage einen Jugendtraum erfüllte.

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2022 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.1; © 2002 - 2022 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.643 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum