FILMOGRAPHIE
VOLKER SCHLöNDORFF (REGISSEUR)

10Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1978:
Die Blechtrommel
(D)
mit David Bennent, Mario Adorf
 
Regie: Volker Schlöndorff
 
Länge: 145 Min.

Oscar Matzerath (David Bennent) wird 1924 in Danzig geboren. Anfangs ein normales Kind, beschließt er mit drei Jahren sich der Welt der Erwachsenen zu widersetzen: Oscar will von nun an nicht mehr wachsen und stürzt sich eine Treppe hinunter. Seine Eltern Alfred (Mario Adorf) und Agnes (Angela Winkler) sind verzweifelt: Nur mit seiner Blechtrommel, die sie ihm zum Dritten Geburtstag geschenkt haben, kommuniziert er noch mit der Außenwelt und geht damit mittlerweile allen kräftig auf den Nerv. ...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  7.47 EUR

  Blu-Ray:  9.99 EUR
1985:
Tod eines Handlungsreisenden
("Death Of A Salesman")
(D/USA)
mit Dustin Hoffman, John Malkovich
 
Regie: Volker Schlöndorff
 
Länge: 134 Min.

Willy Lomann (Dustin Hoffman) ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Sein Leben lang war er Handlungsvertreter und hielt sich für erfolgreich und beliebt, obwohl er nie mehr war, als ein einfacher Klinkenputzer. Seine Frau Linda (Kate Reid) tat aber alles, um ihrem Mann das Gefühl zu geben, er sei in allen Bereichen der größte. Zum Streit kam es immer wieder mit Sohn Biff (John Malkovich), in den Willy große Erwartungen setzte, die dieser aber nie erfüllen konnte. ...

Die Redaktions-Wertung:75 %

  DVD:  8.49 EUR

1990:
Homo Faber
(D/F/GR)
mit Sam Shepard, Julie Delpy
 
Regie: Volker Schlöndorff
 
Länge: 117 Min.

Ingenieur Walter Faber (Sam Sheppard) ist ein äußerst rationaler Mensch. Alles ist vorherbestimmt, den Zufall gibt es nicht in seiner Welt. Als er sich in ein Flugzeug setzt, will er "nur" von Amerika nach Athen. Allerdings verläuft die Reise nicht wie geplant. Die Maschine muss in Südamerika notlanden, an eine Weiterreise ist zunächst nicht zu denken. Faber unterhält sich mit seinem Nachbarn Herbert Hencke (Dieter Kirchlehner). Der ist auf dem Weg zu seinem Bruder Joachim (August Zirner), ausge...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  16.42 EUR

  Blu-Ray:  12.49 EUR
1998:
Palmetto
("Palmetto")
(D/USA)
mit Woody Harrelson, Elisabeth Shue
 
Regie: Volker Schlöndorff
 
Länge: 114 Min.

Harry Barber (Woody Harrelson) war ein Reporter mit hehren Idealen. Bis ihn das eines Tages zwei Jahre unschuldig hinter schwedische Gardinen brachte. Nicht unschuldig daran war der Multi-Millionär Malroux (Rolf Hoppe). Nachdem Barber aus dem Knast entlassen wird, kommt ihm da ein Angebot von Malrouxs' Frau Rhea (Elisabeth Shue), einer ausgesprochen attraktiven Erscheinung, gerade recht: Sie bittet ihn, Malrouxs Tochter Odette (Chloe Sevigny) zu entführen. ...


2000:
Die Stille nach dem Schuss
(D)
mit Bibiana Beglau, Harald Schrott
 
Regie: Volker Schlöndorff
 
Länge: 94 Min.

Deutschland in den 1970er Jahren. In den Erinnerungen von Rita Vogt (Bibiana Beglau) sind es die heiteren Jahre in ihrem Leben. Gemeinsam mit ihren "Genossen" überfällt sie eine Bank. "Enteignungsaktion" nennen sie, die an Sätze wie "Eigentum ist Diebstahl" und "Nieder mit dem Kapitalismus" glauben, das. Rita und ihr Schwarm, der Anführer Andi (Harald Schrott), glauben an eine gerechtere Welt. Rita reist aus Beirut über Ost-Berlin nach West-Berlin. Durch ihre Pistole im Gepäck macht sie zum erst...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  19.99 EUR
2002:
Ten Minutes Older - The Cello
("Ten Minutes Older - The Cello")
(GB/D/E)
mit Dominic West, Daniel Craig
 
Regie: Bernardo Bertolucci, Volker Schlöndorff, Claire Denis, Mike Figgis, Jiri Menzel, Michael Radford, Istvan Szabo, Jean-Luc Godard
 
Länge: 106 Min.

"Ten Minutes Older - The Cello" ist die Weiterführung des Projektes "Ten Minutes Older - The Trumpet", bei dem sich die Regisseure Victor Erice, Werner Herzog, Jim Jarmusch, Chen Kaige, Aki Kaurismäki, Spike Lee und Wim Wenders mit dem Thema Zeit auseinander setzten. Auch in "The Cello" realisieren renommierte Regisseure in kurzen, ca. 10-minütigen Episoden ihre persönlichen Interpretationen des Themas Zeit: ...


  DVD:  39.95 EUR

2004:
Der neunte Tag
(D)
mit Ulrich Matthes, August Diehl
 
Regie: Volker Schlöndorff
 
Länge: 97 Min.

Eine Entscheidung auf Leben und Tod - neun Tage, die Abbé Henri Kremer (Ulrich Matthes) in seinen Grundfesten erschüttern, die nicht nur über sein Schicksal, sondern auch über das seiner Freunde und seiner Familie entscheiden werden. Der Luxemburger Pater sitzt in einem KZ mit einer ganzen Gruppe von Priestern im sogenannten "Pfarrerblock" ein und muss die Schikanen der Wächter ertragen, die unliebsame Priester auch schon einmal bis in den Tod treiben. Da bekommt er die Nachricht, dass er Urlaub...


  DVD:  21.96 EUR
2006:
Strajk - Die Heldin von Danzig
(D/PL)
mit Katharina Thalbach, Andrzej Chyra
 
Regie: Volker Schlöndorff
 
Länge: 104 Min.

Polen zur Zeit der kommunistischen Herrschaft. Mit ihren 1,56 m ist sie zwar klein, doch niemand sollte Agnieszkas (Katharina Thalbach) resolute Persönlichkeit unterschätzen. Ganz unten hat sie angefangen: Als Kriegswaise aufgewachsen, führt sie ein bescheidenes Leben, doch mit einem untrüglichen Sinn für Gerechtigkeit ausgestattet, stellt sie sich der Unwahrheit und dem lebensgefährlichen Schlendrian entgegen. ...


  DVD:  9.90 EUR

2007:
Ulzhan - Das vergessene Licht
(D/F/KAZ)
mit David Bennent, Philippe Torreton
 
Regie: Volker Schlöndorff
 
Länge: 105 Min.

Der Franzose Charles (Philippe Torreton) will sein früheres Leben aufgeben. Eine persönliche Tragödie hat ihn aus der Bahn geworfen, er hat alles verloren, was er liebte und begibt sich in die Weiten Zentralasiens nach Kasachstan auf eine letzte Reise. Gleich an der Grenze werden ihm seine Papiere gestohlen, während einer exzessiven Party mit Einheimischen wirft er mit Geld um sich. Ihm scheint alles egal zu sein. Nachdem sein Auto nicht mehr funktioniert, macht er sich zu Fuß auf den Weg und wi...


  DVD:  16.90 EUR
2017:
Rückkehr nach Montauk
(D)
mit Stellan Skarsgard, Nina Hoss
 
Regie: Volker Schlöndorff
 
Länge: 105 Min.

Der Schriftsteller Max Zorn (Stellan Skarsgard) kommt zu seiner Buchpremiere nach New York. Seine junge Lebensgefährtin Clara (Susanne Wolff) ist ihm vorausgereist, um an der US-Veröffentlichung mitzuarbeiten. In seinem Roman schreibt Max vom Scheitern einer Liebe in dieser Stadt. Nicht ganz zufällig trifft er Rebecca wieder, die Frau von damals (Nina Hoss). Sie ist inzwischen eine sehr erfolgreiche Anwältin, ursprünglich aus Ostdeutschland und seit 20 Jahren in New York. ...


  DVD:  13.99 EUR

  Blu-Ray:  16.99 EUR

© 1996 - 2020 moviemaster.de

 
Stand: 08.07.2020


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher