FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Planet der Affen - Plakat zum Film

PLANET DER AFFEN

("Planet Of The Apes")
(USA, 2001)

Regie: Tim Burton
Film-Länge: 118 Min.
 
"Planet der Affen" auf DVD bestellen
DVD:  8.00 EUR
"Planet der Affen" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  19.98 EUR
 


 Kino-Start:
 30.08.2001

 DVD/Blu-ray-Start:
 21.03.2002

 Pay-TV-Start:
 21.04.2003

 Free-TV-Start:
 02.01.2005

"Planet der Affen" - Handlung und Infos zum Film:


Wir schreiben das Jahr 2029. Auf einer amerikanischen Weltraum-Forschungsstation bildet der junge Astronaut Captain Leo Davidson (Mark Wahlberg) Schimpansen als Testpiloten aus. Ein herannahender elektro-magnetischer Sturm erfordert es, dass einer von Davidsons "Schülern" in einer Kapsel losgeschickt wird, um Daten zu sammeln. Als der Kontakt zu dem Schimpansen abreißt, springt Davidson kurzentschlossen selbst in eines der Ein-Mann-Raumschiffe, um ihn zurückzuholen. Doch in dem Sturm versagt auch seine Bordelektronik, und er wird im heftigen Blitzgewitter aus seiner Laufbahn weit ins All hinausgeschleudert. Steuerlos stürzt er schließlich auf einem unbekannten Planeten ab, und sein Schiff versinkt in einem Teich tief in einem wilden Urwald. Davidson kann sich gerade noch retten.

Ohne Ausrüstung und Waffen macht er sich auf, diese fremde Welt zu erforschen. Doch schon nach ein paar Schritten wird er plötzlich von einer Gruppe verwilderter Menschen überholt, die panisch vor etwas fliehen. Ohne nachzudenken läuft Davidson mit, und sein Schock ist groß, als er sieht, wovor sie fliehen: Furcht erregende große Affen zu Pferd, in fremdartigen Rüstungen, machen Jagd auf die Menschen und sperren sie in Käfige, um sie als Sklaven zu verkaufen. Und mehr noch: Diese Affen sprechen seine Sprache! Ehe er sich's versieht, findet sich auch Davidson in einem Käfig wieder, gemeinsam mit der jungen Daena (Estella Warden) und ihrem Vater Karubi (Kris Kristofferson). Seine heftige Gegenwehr weckt jedoch die Aufmerksamkeit des Anführers der Affen-Armee, des Menschen verachtenden Generals Thade (Tim Roth).

Sie werden in die Affenstadt gebracht, eine riesige Bergfestung, die sich am Rande des Dschungels erhebt. Dort beobachtet die Schimpansin Ari (Helena Bonham Carter) den traurigen Einzug der Sklaven. Doch die Tochter des einflussreichen Senators Sandar (David Warner) steht mit ihren Ansichten über die Rechte der Menschen allein in einer Gesellschaft, in der Menschen wie Haustiere in Käfigen und bestenfalls als Haussklaven gehalten werden. Immerhin schafft es Ari, dem Sklavenhändler Limbo (Paul Giamatti), einem durchtriebenen Orang-Utan, Davidson abzukaufen, ehe er gebrandmarkt werden kann.

Ari spürt, dass dieser Mensch etwas Besonderes ist, und er soll ihr helfen, zu beweisen, dass Affen und Menschen friedlich miteinander leben können. Doch zunächst muss Davidson als Hausdiener bei einem Abendessen aufwarten, zu dem auch Thade und sein Heerführer, der riesige Gorilla Attar (Michael Clarke Duncan), geladen sind. Thade macht aus seiner Abneigung gegen Davidson keinen Hehl und vertritt die Meinung, die Menschen seien eine Bedrohung für die Affen und müssten ausgerottet werden, weil sie sich zu schnell vermehren und Krankheiten übertragen. Ari widerspricht, und nur weil Thade offensichtlich ein Auge auf die zierliche Schimpansin geworfen hat, beherrscht er sich. Später besucht Thade Ari auf ihrem Zimmer...

Franklin J. Shaffner schickte 1967 George Taylor alias Charlton Heston auf den "Planet der Affen". 34 Jahre später inszenierte Tim Burton ein Remake und sicherte sich dabei die Dienste des mehrfach "OSCAR"-gekrönten Maskenbildners Rick Baker.

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 05.11.2005


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.711 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum