FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Red Corner - Labyrinth ohne Ausweg - Plakat zum Film

RED CORNER - LABYRINTH OHNE AUSWEG

("Red Corner")
(USA, 1997)

Regie: Jon Avnet
Film-Länge: 122 Min.
 
"Red Corner - Labyrinth ohne Ausweg" auf DVD bestellen
DVD:  19.85 EUR
  


 Kino-Start:
 22.01.1998

 DVD/Blu-ray-Start:
 01.11.2001

"Red Corner - Labyrinth ohne Ausweg" - Handlung und Infos zum Film:


Der US-Anwalt Jack Moore (Richard Gere), ein "Star seiner Zunft", ist im Auftrag einer großen amerikanischen Firma nach China gereist, um dort den ersten Kooperations-Vertrag über einen Kommunikationssatelliten zwischen den beiden Großmächten auszuhandeln. Der Deal gelingt und Moore begeht den Abend mit einer feucht-fröhlichen Feier gemeinsam mit dem attraktiven Model Hong Ling (Jessey Meng). Als Moore aber am nächsten Morgen völlig schlaftrunken aufwacht, findet er seine chinesische "Gespielin" neben sich im Bett liegend - tot.

Noch jemand ist im Zimmer: Ein Trupp chinesischer Polizisten das Zimmer stürmt und den Advokaten verhaftet. Im Gefängnis führt seine Verteidigerin Shen Yuelin (Bai Ling) ihm das ganze Dilemma seiner Situation vor Augen: In China stehe auf Mord immer noch die Todesstrafe, zumal es sich bei Hong Ling um die Tochter eines hohen Militärs gehandelt habe. Aber die Chinesen zeigten manchmal milde, wenn der Angeklagte geständig sei. Da die Beweislage erdrückend ist, scheint dies Moores einzige Chance zu sein. Aber der Anwalt will nicht aufgeben und schafft es, schließlich, auch Shen Yuelin von seiner Unschuld zu überzeugen. Aber das reicht vor Gericht noch lange nicht aus...

Natürlich werden hier alle Klischees über China und das dortige (Rechts-)System ausgepackt. Deshalb sollte man sich von solch ideologischen Vorstellungen auch nicht beeinflussen lassen, sondern "Red Corner" einfach als spannenden Gerichts-Thriller sehen - und das ist er fraglos. An der Unschuld Moores dürfte der Zuschauer von Anfang an keinen Zweifel haben, so dass er sich ganz auf die Frage konzentrieren kann: Wie schafft er es, seine Unschuld zu beweisen? Und dies ist packend umgesetzt.


Die Redaktions-Wertung:70 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.064 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum