FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Reine Nervensache - Plakat zum Film

REINE NERVENSACHE

("Analyze This")
(USA, 1999)

Regie: Harold Ramis
Film-Länge: 103 Min.
 
"Reine Nervensache" auf DVD bestellen
DVD:  18.99 EUR
"Reine Nervensache" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  25.93 EUR
 


 Kino-Start:
 20.05.1999

 DVD/Blu-ray-Start:
 16.07.2010

 Pay-TV-Start:
 05.02.2001

"Reine Nervensache" - Handlung und Infos zum Film:


Ein Mann muss hart sein - und ein Mafiosi erst recht. So denkt sich auch Leibwächter Jelly (Joe Viterelli), der sich seit einiger Zeit heftigste Sorgen um den Gemütszustand seines "Paten" Paul Vitti (Robert De Niro) macht. Schließlich steht in wenigen Tagen eine wichtige Konferenz der "Familie" in New York an und Vitti droht zum Weichei zu werden. Schon lange hat er keinen richtigen Mordauftrag erteilt und in diesem Zustand wird er sicherlich die Herrschaft an seinen Erzfeind Primo Sindone (Chazz Palminteri) nahezu herschenken.

In eben jener Situation stößt Jelly mit dem angesehenen New Yorker Psychiater Ben Sobel (Billy Crystal) zusammen - im wahrsten Sinne des Wortes, sie donnern mit den Autos ineinander. Mit derartiger Klientel hatte Ben bislang eigentlich noch nichts am Hut. Das soll sich nun ändern und zwar mit aller Gewalt. Immerhin droht Vitti bereits wieder mit Mord und zwar an Sobel, wenn der ihn nicht rechtzeitig therapiert. Für seinen neugewonnenen Patienten muss er denn auch buchstäblich alles stehen und liegen lassen - selbst die Hochzeit mit seiner Verlobten Laura MacNamara (Lisa Kudrow) muss verschoben werden; eigentlich Gift für Bens eigenes Seelenheil...

Schauspielerisch treffen hier zweifelsohne zwei Schwergewichte aufeinander: "Stand Up Comedian" Billy Crystal und Robert De Niro, den man eher aus Charakterrollen kennt. Hier darf er - auch das nicht zum ersten Mal - in die Rolle eines Mafia-Bosses schlüpfen - allerdings hat diesmal der Verbrecher scheinbar mehr Schwächen als Stärken. Wie bei dieser Konstellation vielleicht nicht anders zu erwarten, handelt es sich bei "Reine Nervensache" nicht um eine "gewöhnliche" Komödie - der Film lebt von feinsinnigem Humor und man braucht eine Weile, um sich hineinzuschauen. Dann aber macht "Reine Nervensache" richtig Spaß...


Die Redaktions-Wertung:70 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.991 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum