FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Romeo Must Die - Plakat zum Film

ROMEO MUST DIE

("Romeo Must Die")
(USA, 2000)

Regie: Andrzej Bartkowiak
Film-Länge: 116 Min.
 
"Romeo Must Die" auf DVD bestellen
DVD:  13.99 EUR
"Romeo Must Die" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.94 EUR
 


 Kino-Start:
 08.06.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 24.08.2012

 Pay-TV-Start:
 09.02.2002

 Free-TV-Start:
 26.12.2003

"Romeo Must Die" - Handlung und Infos zum Film:


Oakland, Hafenviertel: Hier kämpfen die rivalisierenden Clans der Schwarzen unter Issak O'Day (Delroy Lindo) und der Chinesen angeführt von Oberhaupt Ch'u Sing (Henry O) um die Vorherrschaft. Haupt Zankapfel ist im Moment ein Sportstadion, dass im Viertel gebaut werden soll. Da eskaliert die Angelegenheit: Sings Sohn Po wird ermordet. Für seinen Bruder Han (Jet Li), einen ehemaligen Cop, ist das ein Signal, aus dem Gefängnis von Hongkong auszubrechen und in Kalifornien nach den Hintergründen und Drahtziehern des Mordes zu suchen - und natürlich Rache zu üben.

Dabei stößt er zunächst auf die attraktive Trish (Pop-Star Aaliyah). Was er nicht weiß, ist, dass Trish O'Days Tochter ist und dieser mit seinem Klan für den Mord an seinem Bruder verantwortlich ist. So hat er also sofort O'Days Meute - allen voran den bulligen Mac (Isaiah Washington IV.) auf dem Hals. Aber warum hat er im fernen Osten kämpfen gelernt: Da können die Gegner noch so scharfe Waffen auffahren, Hans Waffe ist sein Körper...

Dieser Plot lässt stumpfe Hongkong-Action erwarten und was bekommt der Zuschauer geboten: Hongkong-Action, allerdings der etwas unterhaltsameren Art. Die Dialoge sind auf ein Minimalmaß reduziert, um ja die "Handlung" nicht zu stören, in punkto Inszenierung hat sich US-Debütant Bartkowiak allerdings einiges einfallen lassen. Highlight sind sicher die Kampf-Szenen, in denen der Gegner in einer Röntgenaufnahme des Skeletts gezeigt wird - da kann man direkt sehen, wo der Chiropraktiker den Hebel ansetzen muss. Der Titel will eine Parallele zum Shakespeare-Drama "Romeo und Julia" ziehen, in dem sich ja bekanntlich auch die Töchter zweier verfeindeter Familien ineinander verlieben - das ist dann doch etwas gewagt.


Die Redaktions-Wertung:55 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.08.2002


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.709 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum