FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Scary Stories To Tell In The Dark - Plakat zum Film

SCARY STORIES TO TELL IN THE DARK

("Scary Stories To Tell In The Dark")
(USA/CDN, 2019)

Regie: Andre Övredal
Film-Länge: 107 Min.
 
"Scary Stories To Tell In The Dark" auf DVD bestellen
DVD:  15.99 EUR
"Scary Stories To Tell In The Dark" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  17.99 EUR
 


 Kino-Start:
 31.10.2019

"Scary Stories To Tell In The Dark" - Handlung und Infos zum Film:


Alles beginnt im Jahr 1968. Die Vereinigten Staaten erleben eine Zeit des Aufruhrs. Doch in verschlafenen Kleinstadt Mill Valley, Pennsylvania, ist nicht viel davon zu spüren. Bis zur Nacht von Halloween. Drei Teenager, die horrorverrückte Amateurautorin Stella (Zoe Margaret Colletti) und ihre Freunde Auggie (Gabriel Rush) und Chuck (Austin Zajur), spielen dem Schlägertypen Tommy Milner (Austin Abrams) einen Streich. Als dieser sich mit seiner Gang rächen will, wird das Trio von dem jungen Ramón (Michael Garza) gerettet, mit dem es gemeinsam das Geisterhaus der Stadt erkundet. Hier entdecken sie ein geheimes Verließ mit einem Buch von Gruselgeschichten, das der Tochter der ehemaligen Bewohner - Sarah Bellows – gehörte. Tommy, der ihnen in das Gebäude gefolgt ist, sperrt sie ein, doch eine unsichtbare Macht lässt sie wieder frei.

Stella, die Sarahs Buch nach Hause mitgenommen hat, muss entdecken, dass auf den leeren Seiten wie von Zauberhand eine neue Geschichte geschrieben wird – mit dem Titel "Harold". – Das ist der Name der furchterregenden Vogelscheuche, die plötzlich zum Leben erwacht. Sie attackiert Tommy, der nachts durch das Feld streift um Eier aus dem Hühnerstall der Eltern zum Nachbarn zu bringen, brutal und verwandelt ihn in eine Kreatur aus Heu.

Als der Junge am nächsten Tag vermisst wird, machen sich Stella und Ramón auf die Suche und sehen die Vogelscheuche mit Tommys Kleidern. Niemand will Stella glauben, die hinter dieser Kreatur den Vermissten vermutet. So entfaltet das Buch seinen bösen Zauber weiter. Als nächster ist Auggie der Leidtragende. Vergeblich versuchen ihn Stella und Ramón vor einem lebenden Leichnam zu warnen, der ihn zuhause überfällt unter das Bett zieht, wo der Junge spurlos verschwindet.

Was tun? Ein Versuch, das Buch zu verbrennen, scheitert. So wollen die Teenager in der dunklen Vergangenheit der Verfasserin nach einer Lösung suchen. Zeitgleich entfaltet sich eine neue Horrorstory – bei der Chucks Schwester Ruth (Natalie Ganzhorn) von Hunderten von Spinnen in den Wahnsinn getrieben wird. Die drei verbliebenen Freunde dringen nun weiter in die Geschichte von Sarah Bellows vor und recherchieren dazu in einer Irrenanstalt. In alten Unterlagen beginnen sie das tragische Geheimnis des Mädchens zu enthüllen:

Die Fabrik ihrer Familie vergiftete das Wasser der Stadt mit Quecksilber, was vielen Kindern den Tod brachte. Als die junge Sarah die düstere Wahrheit aufdecken wollte, wurde sie von ihrem Bruder mit Elektroschocks gequält und zuhause eingekerkert. Sie goss ihren Hass in dieses Buch, mit dem sie die Mitglieder ihrer Familie umbrachte. Jetzt, nachdem ihre Geschichten wieder ans Tageslicht geholt wurden, bricht ihre zerstörerische Macht neue Bahnen.

Nach und nach fallen die Mitglieder der Clique ihr zum Opfer. In den Gängen der Irrenanstalt begegnet Chuck der blassen Dame aus seinen Alpträumen und wird von ihr aufgesaugt. Nach seinem Verschwinden werden Stella und Ramón vom örtlichen Polizeichef Turner (Gil Bellows) verhaftet, wobei sich herausstellt, dass der Junge vor der Einberufung nach Vietnam flieht. Doch jetzt wartet auf ihn eine noch größere Gefahr. Das Buch beschwört die Spukgestalt einer alten Lagerfeuergeschichte herauf, die sich selbst aus ihren verstreuten Körperteilen zusammensetzt. Dieser "Jangly Man" jagt Ramón, während Stella einen letzten verzweifelten Rettungsversuch unternimmt. Im Bellows-Haus sucht sie die Konfrontation mit Sarah, um den Fluch der Geschichten zu brechen...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 22.10.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.028 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum