FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Spot - Plakat zum Film

SPOT

("See Spot Run")
(USA, 2001)

Regie: John Whitesell
Film-Länge: 100 Min.
 
"Spot" auf DVD bestellen
DVD:  29.98 EUR
  


 Kino-Start:
 12.04.2001

 DVD/Blu-ray-Start:
 08.11.2001

 Pay-TV-Start:
 05.04.2003

 Free-TV-Start:
 25.12.2004

"Spot" - Handlung und Infos zum Film:


"Agent 11" ist einer der besten Agenten, die das FBI je gesehen hat. Grade bringt er den Mafia-Boss Sonny Talia (Paul Sorvino) zur Strecke, der schon dachte, niemand könnte ihm etwas anhaben. Aber Agent 11 hat einen untrüglichen Instinkt - kein Wunder, es handelt sich bei ihm um einen Hund. Sein "menschlicher Partner" Murdoch (Michael Clarke Duncan) macht sich allerdings Sorgen um den inzwischen hochdekorierten Vierbeiner - ist ihm doch zu Ohren gekommen, dass Sonny zwei Killer auf ihn angesetzt hat, nachdem er ihm beim letzten Einsatz einen Teil seiner Manneszier entwendet hat. Es scheint nur eine Möglichkeit zu geben: Agent 11 wird heimlich an einen geheimen Stützpunkt nach Alaska verschickt ...

Ungefähr zur selben Zeit hat der Postbote Gordon (David Arquette) ein ganz anderes Problem: Er ist unglaublich verliebt in Stephanie (Leslie Bibb) und würde ihr zu liebe auch deren Sohn James (Angus T. Jones) "in Kauf" nehmen - aber irgendwie zeigt Steph so überhaupt kein Interesse an Gordon. Doch es scheint eine Möglichkeit zu geben: Steph musste nämlich beruflich einmal "kurz weg", die Babysitterin ist ausgefallen und schließlich und endlich wird Steph immer wieder an der Rückreise gehindert. Gordon und James haben also die Chance, sich richtig anzufreunden ...

Und dann passiert "es": FBI Agent Sharp (Sarah-Jane Redmond) steht offensichtlich auf der Gehaltsliste Talias und vertauscht zwei Hunde. So kommt es, dass durch einen weiteren unglücklichen Zufall, der echte "11" unbemerkt bekommt - und genau James in die Arme läuft, der sich schon immer einen Hund gewünscht hat. Für Gordon nun ein leichtes, dem Jungen einen Herzenswunsch zu erfüllen - er ahnt aber noch nicht, welchen Ärger er sich dabei einhandelt und dass er bald die Mafia auf dem Hals hat ...

Die Story ist an den (Hunde-)Haaren herbeigezogen - aber sie ist ja auch nur ein Vehikel für eine weitere Tollpatsch-lernt-tolle-Frau-über-Kind-mit-Hilfe-von-Hund-kennen-Geschichte. Und so kommt es eben auch mehr drauf an, dass James viel Spaß mit dem unberechenbaren Spot, wie sie "Agent 11" taufen, hat und Gordon möglichst oft wie ein Trottel dasteht. Das funktioniert - ist dann aber auch alles. Witzig, gut - aber nicht überzeugend.


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.189 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum