FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Starship Troopers - Plakat zum Film

STARSHIP TROOPERS

("Starship Troopers")
(USA, 1997)

Regie: Paul Verhoeven
Film-Länge: 129 Min.
 
  


 Kino-Start:
 29.01.1998

 DVD/Blu-ray-Start:
 12.07.2001

"Starship Troopers" - Handlung und Infos zum Film:


Mal wieder ist der Fortbestand der guten alten Mutter Erde auf höchste bedroht. Schuld daran sind die "Bugs" Killer-Insekten aus einem anderen Universum, die es auf unseren Planeten abgesehen haben. Nur noch ein Spezialtrupp scheint die Katastrophe abwenden zu können. Für jeden ist es eine Ehre, bei diesem Einsatz dabei zu sein, denn in der Gesellschaft der Zukunft gilt nur noch der etwas, der bereit ist, für seinen Heimatplaneten zu kämpfen. So auch Infantrist Johnny Rico (Casper van Diem) - und das aus gutem Grund...

Ein Jahr zuvor hatte sich Johnny nämlich freiwillig zum Militär gemeldet, war aber nur zum gemeinen Fußvolk für tauglioch befunden worden. Die brachte ihm die Verachtung seiner Freundin Carmen Ibanez (Denise Richards) ein, die selbst - ja, inzwischen dürfen und müssen auch Frauen zur Army, wenn sie anerkannt werden wollen - zur Pilotin gebracht hat. Dort hat sie sich entschlossen, Berufssoldatin zu werden und Johnny den Laufpass gegeben. Stattdessen sieht man sie nur noch zusammen mit ihrem Ausbilder Der und sich selbst will er es nun beweisen - aber der Einsatz der "Starship Troopers" scheint zum Himmelfahrtskommando zu werden.

Mit dem Einsatz von über 100 Millionen Dollar und modernster (Trick-)Technik inszenierte Paul Verhoeven "Total Recall" diesen Science Fiction-Film mit reichlich Kriegsgejaule und fragwürdiger Moral. Die "Schöne neue Welt" entwarf Robert Henlein, Autor der Buch-Vorlage, übrigens bereits in den 1950ern. Im Zuge des aktuellen Interesses an Science Fiction-Stoffen verzichteten die Produzenten bei der filmischen Umsetzung ganz auf prominente Namen unter den Darstellern - und behielten damit recht. Die Gesichter mußten einfach nur "nett" sein, "Starship Troopers" punktet beim Drehbuch und der Inszenierung. Ob man nun Science Fiction mag oder nicht: Das ganze macht einfach Spaß, beim Zugucken. Aalglatte, zahnpastastrahlende Charaktere in einer (bewusst) klischeetriefenden Story mit witzigen Einlagen im Stile einer "Internet-Wochenschau". Einsteigen und beisteigen - und am besten nachher nochmal von Anfang an gucken...


Die Redaktions-Wertung:85 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.809 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum