FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Beach - Plakat zum Film

THE BEACH

("The Beach")
(USA, 2000)


Regie: Danny Boyle
Film-Länge: 112 Min.
 

 
 
 
 
 

DVD kaufen (Amazon)

#Anzeige
 


 Kino-Start:
 17.02.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 04.10.2005

 Streaming-Start:
 18.10.2001

 (WOW (sky))

 Free-TV-Start:
 01.01.2003

"The Beach" - Handlung und Infos zum Film:


Die Geschichte beginnt in Bangkok, wo sich Rucksacktouristen aus der ganzen Welt begegnen. Auch der junge Amerikaner Richard (Leonardo DiCaprio) landet hier auf der Suche nach neuen Erfahrungen. Dort begegnet er "Daffy Duck" (Robert Carlyle), einem im wahrsten Sinne des Wortes "schrägen Vogel". Er plappert den ganzen Tag unsinniges Zeug vor sich hin und erzählt Richard von einer geheimen Insel, einem wahren, unberührten Paradies. Am nächsten Tag findet Richard an der Tür seines Hotelzimmers eine mysteriöse Landkarte auf der "The Beach" markiert ist.

Ganz klar: Die Karte kann nur von Daffy stammen. Der kann aber nichts mehr dazu sagen, liegt er doch zur selben Zeit bereits tot in seinem Hotelzimmer nebenan. So tritt Richard zusammen mit dem französischen Pärchen Etienne (Guillaume Canet) und Francoise (Virgine Ledoyen) seine Reise zu der sagenhaften Insel an. Dort treffen sie auf eine Gruppe junger Leute, die - fernab jeder Zivilisation - anscheinend glücklich und selbstbestimmt zusammenlebt. Aber der Schein trügt - das merken sie spätestens als sie Sal (Tilda Swinton), den "Anführer" kennen lernen ...

Natürlich war man mehr als gespannt, welche Rolle Leonardo DiCaprio als erste nach seinem Mega-Hit "Titanic" - einmal abgesehen von dem nahezu gleichzeitig veröffentlichten "Mann in der eisernen Maske" und dem Kurz-Auftritt in Woody Allens "Celebrity" - annehmen würde. Nach mehreren Absagen gab er dann das OK für Danny Boyles "The Beach". Dass er hier ausgerechnet mit dem "Trainspotting"-Regisseur zusammenarbeiten würde, deutete schon an, dass er wieder andere Pfade beschreiten wollte. Allerdings kann er hier nicht so recht überzeugen. Dass ist nicht in erster Linie DiCaprios Schuld, sondern die Folge vor allem inszenatorischer Unstimmigkeiten. Gut, dass Drehbuch vermag auch über weite Passagen nicht unbedingt zu fesseln, das ganze wurde aber zudem noch all zu stereotyp in Szene gesetzt. Höhepunkt sind Kampfszenen mit einem Hai, der wohl noch aus der letzten Kino-Reihe als Plastik-Attrappe zu enttarnen ist. So kann man sich dann lieber noch mal eine Version vom "Herr der Fliegen" ansehen, wenn man wissen will, was Halbstarke auf einer Insel so alles anstellen können...


Die Redaktions-Wertung:35 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2024 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(1.002 Filme/DVDs)   

Person suchen
Kino
Streaming
DVD / Blu-ray
Free-TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum