FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Best Of Me - Mein Weg zu Dir - Plakat zum Film

THE BEST OF ME - MEIN WEG ZU DIR

("The Best Of Me")
(USA, 2014)

Regie: Michael Hoffman
Film-Länge: 118 Min.
 
"The Best Of Me - Mein Weg zu Dir" auf DVD bestellen
DVD:  7.94 EUR
"The Best Of Me - Mein Weg zu Dir" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  9.99 EUR
 


 Kino-Start:
 08.01.2015

 DVD/Blu-ray-Start:
 15.05.2015

 Pay-TV-Start:
 21.11.2015

 Free-TV-Start:
 25.06.2017

"The Best Of Me - Mein Weg zu Dir" - Handlung und Infos zum Film:


Nach einer verheerenden Explosion auf seiner Bohrinsel rettet Arbeiter Dawson Cole (James Marsden) zwei Kollegen und überlebt selbst nur knapp. Die Ärzte sprechen von einem Wunder, und selbst der bodenständige Dawson fragt sich nach diesem Vorfall, was das Schicksal noch mit ihm vorhaben mag.

Wenig später erhält er einen Anruf: Sein alter Freund Tuck, der ihn als Jugendlichen bei sich aufnahm, ist verstorben. Zur Testamentseröffnung kehrt Dawson in seinen Heimatort zurück. Hier begegnet er nach 20 Jahren auch seiner Jugendliebe Amanda Collier (Michelle Monaghan) wieder. Sie ist längst verheiratet und reagiert zunächst abweisend: Dawson hat sie damals sehr verletzt. Für beide wird das Wiedersehen zu einer schmerzlichen Reise in die Vergangenheit, die vielleicht in eine glücklichere Zukunft führt.

Der introvertierte Einzelgänger Dawson (Luke Bracey) und die kesse Amanda (Liana Liberato) sind erst siebzehn, als sie sich ineinander verlieben. Alles spricht gegen die Verbindung: Dawson ist das, was man in Amandas Kreisen als "schlechten Umgang" bezeichnet. Sein Vater Tommy Cole und dessen Gang sind stadtbekannte Kriminelle und wollen auch Dawson für ihre Geschäfte einspannen – notfalls mit Gewalt. Nach einem brutalen Streit findet er endlich den Mut, von der heruntergekommenen Farm auszureißen. Der alleinstehende Witwer Tuck (Gerald McRaney) entdeckt den verstörten Jungen in seiner Garage und nimmt ihn bei sich auf.

Dawson möchte Amanda nicht mit seinen Problemen belasten, doch sie lässt nicht locker und schmiedet sogar Zukunftspläne. Der intelligente Dawson, der sich selbst schon viel zu lange unterschätzt, soll aufs College gehen, sie selbst will Anwältin werden. Doch auch die Cole-Gang gibt nicht so einfach auf und will den abtrünnigen Sohn zurückholen. Allerdings haben sie die Rechnung ohne Dawsons Beschützer Tuck gemacht: Mit vorgehaltener Waffe – und einigen zielsicheren Warnschüssen – jagt er die Bande von seinem Grundstück.

In Tucks idyllischem, etwas verfallenem Sommerhaus, das er Dawson überlassen hat, verlebt das junge Paar glückliche, ungestörte Stunden. Aber Dawsons schlechte Herkunft steht ihnen weiter im Weg: Amandas reicher Vater bietet ihm sogar Geld, damit er sich von seiner Tochter fernhält. Wütend lässt Dawson ihn stehen. Die schockierte Amanda erfährt erst später von dem Vorfall. Jetzt sind beide erst recht entschlossen, zusammenzubleiben. Bald ist die Schule vorbei, dann kann ihrem Glück niemand mehr im Weg stehen.

Am Abend des Abschlussballs kommt es zum fatalen Showdown: Kaum sind Dawson und sein Cousin Bobby losgefahren, überfallen Tommy Cole und seine Rednecks Tuck und schlagen ihn brutal zusammen. Wie von Sinnen rast Dawson – mit Tucks Gewehr bewaffnet – zur Farm und geht auf seinen Vater los. Im Handgemenge löst sich ein Schuss und trifft ausgerechnet Bobby.

Dank Dawsons Zeugenaussage wird Tommy Cole endlich verhaftet und er selbst wegen Totschlags verurteilt. Dawson ist am Boden zerstört, Bobby wäre bald Vater geworden. Amanda verspricht, auf Dawson zu warten, bis er auf Bewährung freikommt. Doch die quälenden Schuldgefühle rauben ihm endgültig jede Hoffnung auf einen Neuanfang und ein besseres Leben. Als Amanda ihn im Gefängnis besuchen will, wird sie abgewiesen. Ein ganzes Jahr lang kommt sie jede Woche wieder. Doch Dawson weigert sich, sie zu sehe...

Nun, 20 Jahre später, als Dawson und Amanda in Tucks altem Sommerhaus seinen Nachlass ordnen, kommt es zur Aussprache. Dawson weiß längst, dass er einen großen Fehler gemacht hat. Er liebt Amanda noch genauso wie damals – und sie ihn. Ihrem väterlichen Freund Tuck war das lange klar, bevor es den beiden selbst bewusst wurde. Er hat ihnen einen Brief hinterlassen: "Ich wollte euch daran erinnern, dass ihr zusammengehört."

Amandas Ehe mit Frank ist längst am Ende. Aber noch kann sie sich nicht dazu durchringen, ihn zu verlassen. Seit dem Tod ihrer kleinen Tochter ist Frank (Sebastian Arcelus) Alkoholiker. Und ihr Sohn Jerry ist gerade erst ausgezogen, um am College zu studieren. Diesmal ist es Amanda, die Dawson bittet, auf sie zu warten.

Dawsons Rückkehr ist unterdessen nicht unbemerkt geblieben. Familientyrann Tommy Cole ist wieder auf freiem Fuß und drangsaliert mittlerweile auch Aaron, den Sohn des erschossenen Bobby. Aarons Mutter ist machtlos. Nach all den Jahren kann Dawson seinem verhassten Vater souverän und ohne Angst gegenübertreten. Als er geht, nimmt er Aaron mit. Hinter seinem Rücken schwört Tommy Rache...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.911 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum