FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Tracers - Plakat zum Film

TRACERS

("Tracers")
(USA, 2013)

Regie: Daniel Benmayor
Film-Länge: 94 Min.
 
"Tracers" auf DVD bestellen
DVD:  9.30 EUR
"Tracers" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  10.99 EUR
 


 Kino-Start:
 28.05.2015

 DVD/Blu-ray-Start:
 09.10.2015

 Pay-TV-Start:
 29.04.2016

 Free-TV-Start:
 05.05.2017

"Tracers" - Handlung und Infos zum Film:


Als Fahrradkurier gibt es nichts, was Cam (Taylor Lautner) aufhalten kann. Rastlos und ohne Furcht rast er durch die Straßen New Yorks, macht waghalsig vor keiner Treppe halt und springt zur Not auch mal über eine Mülltonne, wenn es sein muss. Doch wenn alle Aufträge erledigt sind, gibt es durchaus Hindernisse in seinem Leben, die sich nicht so ohne weiteres überwinden lassen. Er wohnt zur Untermiete in der Garage einer alleinerziehenden Mutter, wo er auf eigene Faust versucht, das alte Auto seines Vaters wieder fahrtauglich zu machen. Doch eigentlich hat er kaum genug Geld zum Überleben. Denn er schuldet den falschen Leuten eine ganze Menge Geld – und die sind nicht gerade zimperlich, wenn es darum geht, es wieder einzutreiben.

Als könnte es nicht noch schlechter laufen, baut Cam dann auch noch einen Unfall. Als mitten im Verkehr ein Mädchen auf die Straße springt und ein Taxi zur Vollbremsung bringt, reißt es ihn von seinem Rad – und er landet genau auf Nikki (Marie Avgeropoulos). Keinem der beiden passiert etwas, doch ehe Cam wirklich realisiert, was passiert ist und sein kaputtes Fahrrad unter die Lupe genommen hat, ist die geheimnisvolle Schönheit schon wieder verschwunden.

Seine sportliche Zufallsbekanntschaft, die über Autos hüpft und von Hausdächern springt, geht Cam nicht mehr aus dem Kopf. Erst recht nicht, als sie am nächsten Tag ein brandneues Rad für ihn abgibt. Fasziniert sieht er sich auf seinem Smartphone immer wieder Videos von Parkour-Läufern an und fährt durch die ganze Stadt, um nach Nikki Ausschau zu halten. Als er sie tatsächlich findet, ist das Mädchen schon wieder auf dem Sprung – und spornt Cam dazu an, es ihr nachzutun, über einen Kran, ein Dach und parkende Autos. Doch plötzlich stehen ihr Bruder Dylan (Rafi Gavron) und seine Kumpels vor ihm und machen keinen Hehl daraus, dass er sich besser nicht auf dieses Spiel einlassen sollte.

Trotzdem lässt der Gedanke an Nikki Cam ebenso wenig los wie der an Parkour. Tag und Nacht trainiert er seine Bewegungen und Sprünge, läuft Wände hoch und macht Rückwärtssaltos. Mit Erfolg: als Dylan ihn eines Tages wieder beobachtet, ist er beeindruckt und nimmt Cam endgültig mit in eine ganz neue Welt. Ein stillgelegter Frachter auf dem East River ist für Nikki und ihre Jungs, die genau wie Cam auch schon die eine oder andere Jugendstrafe hinter sich haben, Zuhause und Spielplatz gleichermaßen. Dort wagen sie die halsbrecherischsten Sprünge und die gefährlichsten Stunts, und Cam spürt sofort, dass dies der Ort ist, wo er hingehört.

Zurück im Alltag sieht es für ihn dagegen deutlich weniger positiv aus. Weil er eine weitere Schuldenrate versäumt hat, beschlagnahmen die Gangster, mit denen er sich eingelassen hat, den geliebten Oldtimer. Und weil die Vermieterin ihn auf die Straße setzt, bleibt Cam nichts anderes übrig, als auf einem Dach unter ein paar Plastikplanen Zuflucht zu finden. Doch seine neue Ersatzfamilie könnte seine Rettung werden. Denn obwohl ausgerechnet Nikki zu protestieren scheint, ist der geheimnisvolle Anführer Miller (Adam Rayner) bereit, Cam in die Parkour-Gang aufzunehmen und damit auch an deren Aufträgen zu beteiligen.

Es dauert einen Moment, bis Cam ein Licht aufgeht, womit die Gruppe ihr Geld verdient. Dank ihrer sportlichen Fähigkeiten lassen sie sich für illegale Jobs aller Art engagieren, sei es, dass sie Beweise verschwinden lassen oder Lieferungen zu tätigen sind, über deren Inhalt man am besten nichts weiß. Für Cam, der selbst längst locker jeden Verfolger abhängt, ist das kein Problem, selbst wenn es in der einen oder anderen Situation ganz schön gefährlich wird. Viel mehr wittert er die Chance auf leicht verdientes Geld, mit dem er sich doch noch den Traum vom reparierten Oldtimer und einem neuen Leben weit weg vom Großstadtdschungel New York erfüllen kann.

Einen immer größeren Platz in diesem Traum nimmt auch Nikki ein, die Cam nach anfänglichem Zögern immer näher an sich heran lässt. Auch sie wünscht sich einen Neuanfang, doch das ist leichter gesagt als getan. Denn eigentlich ist sie Millers Freundin, der sie und ihren Bruder vor langer Zeit von der Straße geholt und in Sicherheit gebracht hat. Und das ist bei weitem nicht Millers einziges Geheimnis, das ans Tageslicht kommt. Doch nicht nur emotional steckt Cam sehr viel tiefer in der Parkour-Unterwelt drin als er es zunächst realisiert. Erst als Miller seine Jungs schwerbewaffnet zu einem Überfall schickt, der noch dazu gehörig schiefgeht, erkennt Cam, dass es um Leben und Tod gehen könnte, wenn Nikki und er tatsächlich einen Ausweg und eine gemeinsame Zukunft finden wollen...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum