FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Verhandlungssache - Plakat zum Film

VERHANDLUNGSSACHE

("The Negotiator")
(USA, 1998)

Regie: F. Gary Gray
Film-Länge: 135 Min.
 
"Verhandlungssache" auf DVD bestellen
DVD:  16.90 EUR
  


 Kino-Start:
 30.09.1999

 DVD/Blu-ray-Start:
 18.05.2000

 Pay-TV-Start:
 07.04.2001

 Free-TV-Start:
 27.04.2002

"Verhandlungssache" - Handlung und Infos zum Film:


Danny Roman (Samuel L. Jackson) ist Polizist und Chicago und immer gefragt, wenn es um die ganz kniffligen Sachen geht. Er ist psychologisch geschult bis in die - na ja, nicht so ausgeprägten - Haarspitzen und soll jeden Geiselgangster zur Aufgabe überreden können. Allerdings ist er nicht gerade der Geduldigste, was ihm in seiner Einheit nicht nur Freunde einbringt. Mit seinem Partner Nathan "Nate" Roenick (Paul Guilfoyle) versteht er sich allerdings blendend. So ist es auch Ehrensache, dass er mitten in der Nacht noch einmal ausrückt, als Nate ihn per Mail darum bittet - obwohl er seiner Frau Karen (Regina Taylor) gerade erst versprochen hat, es etwas ruhiger angehen zu lassen. Aber die Angelegenheit scheint wichtig zu sein, denn gemeinsam mit seinem Partner ist er einer Bestechungsaffäre auf der Spur, die bis tief in Polizeikreise hineinreicht.

Der nächtliche Anruf ist allerdings eine Falle. Als Danny am Treffpunkt ankommt, findet wird Nate gerade erschossen - und Danny findet sich selbst kurz später in der Rolle des Hauptverdächtigen wieder . Inspector Terence Niebaum (J.T. Walsh in einer seiner letzten Rollen) leitet daraufhin Ermittlungen gegen ihn ein - ausgerechnet der Niebaum, den er für einen der Hauptverdächtigen in der Schmiergeldaffäre hält. Niebaum ordnet eine Hausdurchsuchung an, findet belastendes Material und lässt Danny durch Abteilungsleier Chief Al Travis (John Spencer) beurlauben; für Danny eine Demütigung, die er nicht verkraftet. Er stürmt Niebaums Büro und nimmt ihn mit gezückter Waffe als Geisel. Danny will damit Zeit gewinnen, um in Erfahrung zu bringen, wer hinter dieser Verschwörung gegen ihn steckt. Als Vermittler "in eigener Sache" akzeptiert Danny daher auch nur einen Polizisten aus einem anderen Teil Chicagos: Chris Sabian (Kevin Spacey) gilt ebenfalls als Verhandlungsspezialist...

Wer bei diesem Plot große Action und Spannung erwartet, wird von "Verhandlungssache" weitestgehend enttäuscht sein: Wie der Name schon andeutet, dominieren Dialoge und Gespräche den Großteil der Geschichte, findet die Spannung mehr auf psychologischer Ebene ein. Dafür hat sich Regisseur F. Gary Gray mit Jackson und "OSCAR"-Preisträger Kevin Spacey dann auch zwei hervorragende Hauptdarsteller ausgesucht - und das ganze funktioniert. Der Zuschauer fiebert mit Jackson, der als "Geiselnehmer aus Notwehr" nicht unbedingt ein Antipath ist, mit und vertraut auf Kevin Spaceys Überredungskunst - und das über zwei Stunden lang bis zum dramatischen Finale.


Die Redaktions-Wertung:75 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 18.03.2003


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.708 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum