FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Verlorene Liebesmüh

VERLORENE LIEBESMüH'

("Love's Labour's Lost")
(USA, 2000)

Regie: Kenneth Branagh
Film-Länge: 93 Min.
 
"Verlorene Liebesmüh
DVD:  59.99 EUR
  


 Kino-Start:
 25.05.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 01.01.2002

 Free-TV-Start:
 16.03.2003

"Verlorene Liebesmüh'" - Handlung und Infos zum Film:


1939: In Europa greift bereits die Angst vor einem neuen Krieg um sich, als der junge König von Navarra (Alessandro Nivola) durch eine ungewöhnliche Bekanntmachung in die Schlagzeilen gerät. Er hat beschlossen, sich gemeinsam mit seinen Vertrauten Berowne (Kenneth Branagh), Dumaine (Adrian Lester) und Longaville (Matthew Lillard) vorerst von der schnöden Welt zurückzuziehen und sich in den nächsten drei Jahren nur noch seinen philosophischen Studien zu widmen. Das Gelübde, das die vier jungen Männer in den königlichen Gemächern ablegen, geht über großen Bildungsdurst jedoch weit hinaus: Drei Stunden Schlaf pro Tag sollen von nun an ausreichen. Einmal in der Woche wollen sie fasten, und den Frauen entsagen sie auch in einem. Berowne geht diese Form der Askese eigentlich ein bisschen zu weit. Während seine Freunde diesem Programm naiv-begeistert zustimmen, gibt er zu bedenken, dass der letzte Punkt doch wohl kaum durchzuhalten sei - zumal die Prinzessin von Frankreich (Alicia Silverstone)ihren Besuch bei Hof angekündigt habe.

Kurz darauf liefern einige Bürger von Navarra den ersten Beweis dafür, dass das versuchsweise auch auf sie ausgedehnte Programm der Enthaltsamkeit nur unter größten Verrenkungen durchzuhalten ist: Don Adriano de Armado (Timothy Spall), ein aus Spanien stammender Adliger, sein Faktotum Motte (Anthony O'Donnell), der Polizist Dumm (Jimmy Yuill) und der Variété-Clown Costard (Nathan Lane) sprechen beim König vor. Zwischen ihnen ist ein undurchsichtiger Streit entbrannt, in dessen Zentrum die schöne Jacquenetta (Stefania Rocca) steht. Costard wurde mit dem Mädchen ertappt, spielt die Angelegenheit jedoch herunter, während Don Armado, der heimlich in Jacquenetta verliebt ist, sich sehr darüber ereifert. Schließlich wird entschieden, dass Costard eine Woche bei Wasser und Brot im Gefängnis absitzen muss.

Die Prinzessin von Frankreich nähert sich derweil mit ihren drei Begleiterinnen Maria (Carmen Ejogo), Rosaline (Natascha McElhone) und Katharine (Emily Mortimer) dem Hof von Navarra. Da sie von dem Gelübde des Königs erfährt, schickt sie ihren Diener Boyet (Richard Clifford) voraus, der klarstellen soll, dss die Prinzessin in diplomatischer Mission reist. Der König von Navarra empfängt die Damen lediglich im Innenhof seines Schlosses, weil er sich an seinen Eid gebunden fühlt. Da sie das Schloss selbst nicht betreten dürfen, sind die Frauen gezwungen, in Zelten auf dem freien Feld zu logieren. Dennoch überreicht die Prinzessin dem König einen Brief ihres Vaters, der einen Vorschlag zur Beilegung eines langwierigen Streits zwischen beiden Ländern enthält. Während Prinzessin und König, die offensichtlich Gefallen aneinander finden, (etwas mehr als) die üblichen Höflichkeiten austauschen, nutzen Berowne, Longaville und Dumaine die Gelegenheit, Boyet über die hübschen Hofdamen auszufragen, von denen sie sich magisch angezogen fühlen ...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.986 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum