FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Vielleicht lieber morgen - Plakat zum Film

VIELLEICHT LIEBER MORGEN

("The Perks Of Being A Wallflower")
(USA, 2012)

Regie: Steve Chbosky
Film-Länge: 104 Min.
 
"Vielleicht lieber morgen" auf DVD bestellen
DVD:  7.99 EUR
"Vielleicht lieber morgen" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  6.99 EUR
 


 Kino-Start:
 01.11.2012

 DVD/Blu-ray-Start:
 22.03.2013

 Pay-TV-Start:
 23.12.2013

 Free-TV-Start:
 21.01.2015

"Vielleicht lieber morgen" - Handlung und Infos zum Film:


Der ruhige Charlie (Logan Lerman, "Percy Jackson") sieht den kommenden Jahren an der High School wenig enthusiastisch entgegen. Ohne Freunde und mit Interessen, mit denen man bei den meisten Mitschülern wenig punktet (Literatur, Schreiben…), droht eine einsame Zeit. Doch das Blatt wendet sich, als er den smarten Patrick (Ezra Miller, "We Need To Talk About Kevin") und dessen hübsche Stiefschwester Sam (Emma Watson, "Harry Potter") kennenlernt. Der Beginn einer Freundschaft, durch die Charlie lernt, mit neuen Erfahrungen und alten Traumata umzugehen…

Es kommt selten vor, dass ein Autor bei einer Verfilmung seines Romans nicht nur das Drehbuch schreiben, sondern auch Regie führen darf. Vielleicht war das hier schlicht ein cleverer Schachzug von Produzent John Malkovich. Denn Stephen Chboskys "The Perks Of Being A Wallflower" gilt auf vielen amerikanischen Schulhöfen seit einem Jahrzehnt als Heiligtum (und in manchen Lehrerzimmern als Sakrileg), das Hollywood bloß nicht verschandeln darf. (In Deutschland ist der Roman, nachdem er lange vergriffen war, gerade in einer Neuübersetzung unter dem Namen "Das also ist mein Leben" erschienen. Für den Film wählte der deutsche Verleih trotzdem den Titel, unter dem das Buch 1999 zum ersten Mal veröffentlicht wurde.)

Und tatsächlich: Dem Kultbuch folgt nun vielleicht ein Kultfilm. So unspektakulär sich die Handlung erzählt, so überraschend kurzweilig und ergreifend ist dieses Jugenddrama geraten. Stephen Chbosky hat aus seinem ursprünglich in Briefform geschriebenen Roman eine berührende Coming-of-Age-Geschichte gemacht, die auch die zahlreichen Buch-, Film- und Musikbezüge des Texts auf die Leinwand rettet. Dass der Autor seine Figuren kennt und ernst nimmt, hilft auch den Schauspielern. Logan Lerman und Emma Watson dürfen jenseits ihrer Blockbuster-Franchises zeigen, dass sie auch subtiler können. Und vor allem der 19-jährige Ezra Miller ist eine echte Entdeckung, wenn er z.B. in einer charmanten Kinoszene den Frank-N-Furter aus der "Rocky Horror Picture Show" gibt.

Fazit: Bewegendes Drama übers Erwachsenwerden mit tollen Darstellern und liebevollen Popkultur-Referenzen.


Die Redaktions-Wertung:90 %

Autor/Bearbeitung: Martin Günther

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum