FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Zahnfee auf Bewährung - Plakat zum Film

ZAHNFEE AUF BEWäHRUNG

("Tooth Fairy")
(USA, 2010)

Regie: Michael Lembeck
Film-Länge: 101 Min.
 
"Zahnfee auf Bewährung" auf DVD bestellen
DVD:  6.99 EUR
"Zahnfee auf Bewährung" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  19.99 EUR
 


 Kino-Start:
 18.03.2010

 DVD/Blu-ray-Start:
 06.08.2010

 Pay-TV-Start:
 01.05.2011

 Free-TV-Start:
 05.05.2012

"Zahnfee auf Bewährung" - Handlung und Infos zum Film:


Wer kennt sie nicht: die Zahnfee, dieses zauberhafte Wesen, das sich des Nachts ins Kinderzimmer schleicht und dort einen unter dem Kopfkissen platzierten Milchzahn gegen ein kleines Geschenk oder ein Geldstück austauscht…

Eishockey-Profi Derek Thompson (Dwayne Johnson) hat nach einer Verletzung nicht wieder zu seiner alten Form zurückgefunden und profiliert sich nun, in dem er seine Gegenspieler möglichst spektakulär vom Eis fegt. Dabei muss auch der ein oder andere gegnerische Zahn dran glauben, was Derek den Spitznamen "Zahnfee" einbringt. Sein Aufenthalt auf der Strafbank wird ihm durch die Sprechchöre seiner begeisterten Fans versüßt. Besonders die Jüngeren träumen davon, ein Eishockey-Profi wie Derek zu werden. Einen Wunsch, den er ihnen schnell zunichte macht, denn hochtrabende Träume werden nur enttäuscht – damit kennt Derek sich aus.

Auch sonst hält der harte Kerl nicht viel von kindlichen Wunschvorstellungen. Deshalb hat er auch keine Skrupel der kleinen Tochter Tess (Destiny Whitlock) seiner Freundin Carly (Ashley Judd) das Zahnfee-Geld unterm Kopfkissen weg zu stibitzen. Schließlich will er weiter mit seinen Kumpels Karten spielen – die Zahnfee gibt es sowieso nicht! Nur Carlys Geistesgegenwart verhindert ein tränenreiches Erwachen für Tess.

Soviel Unverfrorenheit lassen sich die echten Zahnfeen nicht länger bieten. Eines Nachts findet Derek – natürlich auch unter dem Kopfkissen – eine Vorladung. Er wird der Zuwiderhandlung 70136, "Verbreitung von Unglauben", beschuldigt. Bevor er auch nur ansatzweise versteht, worum es geht, wachsen ihm imposante Flügel und er wird von einem Wirbelsturm ins Feenland katapultiert. In der geschäftigen Zahnfeen-Zentrale wird Derek, der zu allem Überfluss auch noch in einem rosa Balettröckchen steckt, von Tracy (Stephen Merchant) empfangen. Die schlaksige Verwaltungsfee hätte für sein Leben gerne selbst Flügel und findet den großspurigen Eishockeystar auf Anhieb unsympathisch. Tracy bringt Derek zur Zahnfee-Matriarchin Lily (Julie Andrews). Sie verdonnert Derek zu einer Woche Strafarbeit als Zahnfee, damit er endlich mehr Respekt für ihre Arbeit zeigt und erklärt ihm die strengen Regeln. Jede Zuwiderhandlung wird mit einer weiteren Woche Arbeitsdienst geahndet.

Im Fundus von Jerry (Billy Crystal) wird Derek als Zahnfee ausgestattet: Er bekommt einen Zauberstab, Unsichtbarkeitsspray, Schrumpfpaste, Hundegebell-Pastillen, "Katzen-Ex" und Amnesie-Staub. Danach geht's ab in die Flugschule. Die Sportskanone zeigt allerdings so wenig Talent, dass er zu seinem ersten Einsatz lieber mit dem Auto fährt. Trotz Tracys guter Ratschläge und dem Einsatz der Schrumpfpaste eckt Derek heftig an und bekommt es zusätzlich mit einer sehr bedrohlichen Katze zu tun.

Auch sein normales Leben wird zusehends komplizierter: Dereks Freundin Carly wünscht sich, dass er mehr Zeit mit ihrem Sohn Randy (Chase Ellison) verbringt. Leider findet der 14-Jährige den Lover seiner Mutter total öde. Auf dem Eis erhält er Konkurrenz durch den jungen Shootingstar Mick Donnelly (Ryan Sheckler) und sein Rendezvous mit Carly wird abrupt durch seine nächste Zahnfee-Mission beendet, für die ihm wieder Flügel wachsen! Schließlich befinden sich in jedem Kindermund zwanzig Milchzähne und damit entsprechend viele Zahnfee-Einsätze….

Derek zieht sich dank seines Charmes und dem illegalen Einsatz seiner Zahnfee-Trickkiste immer wieder geschickt aus der Affäre. Bis er erkennt, dass man selbst etwas wagen und sich einsetzen muss, um zu gewinnen. Voller Elan beschließt Derek ein besserer Spieler und vor allem auch eine viel bessere Zahnfee zu werden. Doch ganz so leicht kommt er nicht ans Ziel…

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 09.03.2010


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.708 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum