FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Zurück in die Gegenwart - Star Trek IV - Plakat zum Film

ZURüCK IN DIE GEGENWART - STAR TREK IV

("Star Trek IV - The Voyage Home")
(USA, 1986)

Regie: Leonard Nimoy
Film-Länge: 122 Min.
 
"Zurück in die Gegenwart - Star Trek IV" auf DVD bestellen
DVD:  6.99 EUR
"Zurück in die Gegenwart - Star Trek IV" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  11.49 EUR
 


 Kino-Start:
 23.03.1987

 DVD/Blu-ray-Start:
 02.05.2013

"Zurück in die Gegenwart - Star Trek IV" - Handlung und Infos zum Film:


Wir erinnern uns: In Teil 3 der "Star Trek-Saga": hatte Admiral James T. Kirk (William Shatner) eigenmächtig die "U.S.S. Enterprise" gekapert, um den todgeglaubten Captain Spock (Leonard Nimoy) auf dem Planeten Genesis zu finden. Danach ging's mit Spock an Bord heim auf dessen Geburtsplaneten Vulkan, wo die Crew nun erst al festsitzt. Nach einer Weile beschließen Kirk und Co. allerdings, sich der irdischen Gerichtsbarkeit zu stellen, die sie sicher für den "Diebstahl" der "Enterprise" verurteilen wird. Allerdings sind sie noch nicht gut unterwegs, als die via Bildschirm gewarnt werden, die Erde nicht anzufliegen. Grund ist eine geheimnisvolle Sonde, die sich der Erde unaufhaltsam nähert und dieser die gesamte Energie entzieht. Jede Kontaktaufnahme schlägt fehl, die Signale, die die Sonde selbst aussendet werden von den Erdlingen nicht verstanden.

Jedoch gelingt es Spock, der sich seit seiner Rückkehr etwas merkwürdig verhält, den Signalen der Sonde einen Sinn zu geben. Es handelt sich offensichtlich, um den Gesang der Buckelwale, der erwidert werden möchte. Nur leider hat der Mensch bereits alle Buckelwale ausgerottet, so dass niemand mehr die passende Antwort geben kann. Die einzige Möglichkeit scheint ein Zeitsprung zu sein, um sich im ausgehenden 20. Jahrhundert ein paar Wale "auszuborgen", die mit der Sonde kommunizieren und damit die Erde retten können. Gesagt, getan, Kirk und Co. landen also im San Francisco des späten 20. Jahrhunderts - und haben erst einmal Probleme, sich zurechtzufinden; geschweige denn, einen Buckelwal zu finden und an Bord zu bringen...

Das vierte Kino-Abenteuer der "Enterprise" ist vielleicht das ungewöhnlichste: Nur wenige Szenen spielen im Weltraum, der Besuch der Konföderierten auf der Erde hat fast komödiantische Züge, fast bahnt sich eine Liebesgeschichte um Captain Kirk an und das ganze hat dann auch noch eine Öko-Botschaft für die Gegenwart! Die Regie übernahm - wie bereits beim Vorgänger - "Mr. Spock" alias Leonard Nimoy selbst, der aber diesmal auch wieder als vollwertiges Crew-Mitglied integriert ist. "Zurück in die Gegenwart" ist in jedem Fall ein unterhaltsamer Abenteuerfilm, für den es vier "OSCAR"-Nominierungen gab (Kamera, Musik, Ton und Toneffektschnitt) und der pikanterweise ein gutes Jahr nach dem Mega-Erfolg "Zurück in die Zukunft" in die deutschen Kinos kam.


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.975 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum