FILMOGRAPHIE
FEDERICO FELLINI (REGISSEUR)

6Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1954:
La strada - Das Lied der Straße
("La strada")
(I)
mit Giuletta Masina, Anthony Quinn
 
Regie: Federico Fellini
 
Länge: 102 Min.

Gelsomina (Giuletta Masina) wuchs als eines von vielen Kindern in größter Armut auf. Deshalb ist es für die Mutter eine fast willkommene Gelegenheit, als der Gaukler und Kraft-Künstler Zampano (Anthony Quinn) vorbeikommt und ihr 1.000 Lire für das Kind anbietet, wenn er es als "Assistentin" mitnehmen darf. 1.000 Lire mehr im Haus und ein hungriges Maul weniger zu stopfen, die Mutter lässt Gelsomina gehen. Allerdings können sich das Mädchen und der Vagabund auf Anhieb nicht miteinander anfreunden...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  9.89 EUR
1957:
Die Nächte der Cabiria
("Le notti di Cabiria")
(I/F)
mit Giulietta Masina, Francois Perrier
 
Regie: Federico Fellini
 
Länge: 111 Min.

1959:
Das süße Leben
("La dolce vita")
(I/F)
mit Marcello Mastroianni, Anita Ekberg
 
Regie: Federico Fellini
 
Länge: 159 Min.

Marcello Rubini (Marcello Mastroianni) ist Klatschreporter - und so bringt sein Job es mit sich, dass er sich vorzugsweise mit den Reichen und Schönen umgibt. Seine Dauerfreundin Emma (Yvonne Furneaux) ist schon daran gewöhnt, dass er es mit der Treue nicht so ernst nimmt. Als die Schauspielerin Sylvia (Anita Ekberg) zu Besuch nach Rom kommt, übernimmt er ihre ganz persönliche Betreuung - anscheinend in jeder Beziehung. Aber so bekommt Marcello eben alle Informationen, die er für seine Artikel b...

Die Redaktions-Wertung:35 %

  DVD:  9.99 EUR

  Blu-Ray:  9.72 EUR
1962:
Achteinhalb
("Otto e mezzo")
(I/F)
mit Marcello Mastroianni, Claudia Cardinale
 
Regie: Federico Fellini
 
Länge: 138 Min.

Der Filmregisseur Guido Anselmi (Marcello Mastroianni) ist zur Kur in einem italienischen Badeort. Dort will er sich zum einen auf sein nächstes Projekt vorbereiten und u.a. mit einem Drehbuchautor (Jean Roguel) zusammentreffen. Aber auch sein Freund Mezzabotta (Mario Pisu) und dessen Verlobte Gloria Morin (Barbara Steel) und sein Produzent (Guido Alberti) sind vor Ort. Kein Wunder, dass er nicht so recht zu Ruhe kommt. ...

Die Redaktions-Wertung:15 %

  DVD:  9.36 EUR

1973:
Amarcord
("Amarcord")
(I/F)
mit Bruno Zanin, Armando Brancia
 
Regie: Federico Fellini
 
Länge: 127 Min.

In "Amarcord" zeigt Federico Fellini ein buntes Kaleidoskop seiner Heimatstadt Rimini in den 1930er Jahren. Alles beginnt im Winter und mit dem traditionellen Verbrennen der Winterhexe. Danach gibt es einen Ausflug in die Schule, wo sowohl Schüler als auch Lehrer dieselben "Macken" hatten, wie auch heutzutage. Danach können wir Titta (Bruno Zanin), einem Jungen auf der Schwelle zum Erwachsenwerden, mit seinen Eltern ((Armando Brancia), (Pupella Maggio)) beim Essen zuschauen, wo es wieder einmal ...

Die Redaktions-Wertung:10 %

  DVD:  12.50 EUR
1976:
Fellinis Casanova
("Il Casanova di Fellini")
(I)
mit Donald Sutherland, Claretta Algranti
 
Regie: Federico Fellini
 
Länge: 154 Min.

© 1996 - 2019 moviemaster.de

 
Stand: 19.06.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher