FILMOGRAPHIE
PATRICK LUSSIER (REGISSEUR)

3Filme in der Moviemaster®-Datenbank
2000:
Wes Craven präsentiert Dracula
("Dracula 2000")
(USA)
mit Christopher Plummer, Omar Epps
 
Regie: Patrick Lussier
 
Länge: 109 Min.

London, 2000: Antiquitätenhändler Abraham Van Helsing (Christopher Plummer), dessen Großvater wahrscheinlich die reale Vorlage des Vampirjägers in Bram Stokers "Dracula" war, und sein Assistent Simon (Jonny Lee Miller) ahnen nicht, das zur selben Zeit eine Bande von kriminellen Hi-Tech-Spezialisten in das Londoner Hochsicherheits-Gewölbe, in dem sie Kunstwerke von unschätzbarem Wert vermuten, eingedrungen ist. - angeführt vom skrupellosen Marcus (Omar Epps), eingeschleust von Van Helsings Sekret...

Die Redaktions-Wertung:20 %

  DVD:  7.99 EUR
2008:
My Bloody Valentine
("My Bloody Valentine")
(USA)
mit Jensen Ackles, Jaime King
 
Regie: Patrick Lussier
 
Länge: 101 Min.

Eine schreckliche Tragödie veränderte einst die Kleinstadt Harmony auf ewig: Der junge Bergarbeiter Tom Hanniger (Jensen Ackles) verursachte im Schacht einen Unfall. Fünf Kollegen starben, einer konnte im Koma geborgen werden: Es war Harry Warden. Genau ein Jahr später, an einem Valentinstag, erwachte Warden und brachte 22 Menschen mit der Spitzhacke um. ...


  DVD:  10.49 EUR

  Blu-Ray:  14.49 EUR

2011:
Drive Angry
("Drive Angry")
(USA)
mit Nicolas Cage, Amber Heard
 
Regie: Patrick Lussier
 
Länge: 104 Min.

Der abgebrühte Kriminelle Milton (Nicolas Cage) ist ausgebrochen, um sich eine letzte Chance auf Erlösung zu erkämpfen. Er muss einer barbarischen Sekte das Handwerk legen, die seine Tochter ermordet hat – nur drei Tage bleiben ihm, bevor die Fanatiker bei Vollmond auch seine kleine Enkelin opfern. Seine Wut treibt ihn dazu, alle menschlichen Grenzen zu überwinden, um sich einen letzten Rest Menschlichkeit zu bewahren. ...


  DVD:  8.97 EUR

  Blu-Ray:  9.40 EUR

© 1996 - 2020 moviemaster.de

 
Stand: 28.03.2020


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher