FILMOGRAPHIE
WILLI FORST (REGISSEUR)

1Film in der Moviemaster®-Datenbank
1950:
Die Sünderin
(D)
mit Hildegard Knef, Gustav Fröhlich
 
Regie: Willi Forst
 
Länge: 87 Min.

Der Film beginnt am Ende: Marina (Hildegard Knef) sitzt neben der Leiche eines jungen Mannes und gesteht, ihn umgebracht zu haben. Aber wie und warum? Die Antworten gibt es in den nächsten 87 Minuten bei einem Rückblick auf Marinas Leben. Eigentlich stammt das Mädchen aus gutem Hause in Danzig, zog aber in den Kriegswirren mit ihrer Mutter (Änne Bruck) nach Hamburg. Ihr Stiefvater (Robert Meyn), eine ebenfalls gut situierter Mann, weigerte sich, mit den Nazis zusammenzuarbeiten - was zur Folge h...

Die Redaktions-Wertung:90 %

© 1996 - 2024 moviemaster.de

 
Stand: 16.07.2024


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher