FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Bambi - Plakat zum Film

BAMBI

("Bambi")
(USA, 1942)

Regie: Walt Disney, David D. Hand
Film-Länge: 65 Min.
 
"Bambi" auf DVD bestellen
DVD:  13.95 EUR
"Bambi" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  28.90 EUR
 


 Kino-Start:
 19.12.1950

 DVD/Blu-ray-Start:
 10.03.2011

 Free-TV-Start:
 15.04.2006

"Bambi" - Handlung und Infos zum Film:


Die Tiere des Waldes versammeln sich, als ein junges Rehkitz zur Welt kommt. Bambi, so der Name des kleinen Vierbeiners, ist noch recht scheu - aber er knüpft schon bald Kontakt zu den anderen Waldbewohnern. Allen voran sind da das Stinktier Blume, ein weibliches Reh namens Feline, Bambis erste Flamme, und natürlich der kleine Hase Klopfer, der Bambi auch zu seinem ersten Ausflug aufs Eis überredet - nichtsahnend, dass die zierlichen Rehbeine wesentlich hier schlechter Tragen, als seine breiten Pfoten. Von ihm lernt Bambi auch, dass die Blüten am Klee doch viel besser schmecken als die - leider gesunderen - Blätter und vieles mehr.

Ansonsten vertraut Bambi ganz dem Schutz seiner Mutter, die ihm vor allem beibringt, dass man vor Jägern auf der Hut sein muss. Und von ihr lernt er auch, dass man unter widrigen Bedingungen auch schon `mal um seine Nahrung und damit ums Überleben kämpfen muss. Ein tragisches Ereignis trübt aber bald das Glück und beendet die sorgenlosen "Kindertage"...

"Back To Nature" ging es 1942 für die Disney-Studios, als "Bambi" nach 6-jähriger Planungsphase endlich fertiggestellt war. Und so erinnert der Streifen in vielen Passagen auch eher an James Algars - erst später entstandenen - grandiosen Naturfilme wie "Die Wüste lebt", als an "klassische" Cartoons. Hier wird nicht nur eine Geschichte erzählt, die Entwicklung eines Rehkitzes zum stattlichen Bock, hier geht es vor allem, um die Schönheit der Natur, von Disneys Zeichnern liebevoll auf die Leinwand gezaubert. Da mag man auch darüber hinwegsehen, dass die Dialoge natürlich noch nicht den Witz späterer Jahre erreichen. Immerhin gab es für den besten Film-Song, die gesamte Musik und den Ton "OSCAR"-Nominierungen.


Die Redaktions-Wertung:75 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum